Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Tangerine Dream - Quantum Gate (Kscope)


Tangerine Dream - Quantum Gate

17490

Tangerine Dream kann man ungestraft als Pioniere der elektronischen Musik bezeichnen. Seit nunmehr fast 50 Jahren machen die „Träumer“ Musik – und haben auch keine Probleme damit, neue Wege zu gehen, und zwar insbesondere was den Vertrieb und die Finanzierung des neuen Albums „Quantum Gate“ angeht. Selbiges wurde nämlich auf PledgeMusic angekündugt. PledgeMusic bietet Künstlern, Labels und Firmen die Möglichkeit, Crowdfunding und Pre-Sell von Alben zu realisieren. Tangerine Dream, die im Jahr 2015 den Tod von Gründer und Mastermind Edgar Froese erleben mussten, setzen diesem mit dem genau am 50. Geburtstag der Band erscheinenden Album gleichermaßen ein Denkmal – kontrapunktischer und symbolträchtiger geht es kaum. Interessant ist, das der musikalische Ansatz über den eines klassischen Konzeptalbums eigentlich noch hinausgeht: „Quantum Gate“ ist nämlich als klanglich-künstlerische Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Quantenphysik und -philosophie konzipiert – Edgar Froese hatte dafür so einige musikalische Skizzen hinterlassen. Die verbliebenen Bandmitglieder Thorsten Quaeschning (Synths), Violinistin Hoshiko Yamane und das im Jahr 2014 hinzugekommene neue Mitglied Ulrich Schnauss (Synths) haben in Zusammenarbeit mit Froeses Witwe Bianca Froese-Acquaye daraus ein überwältigend detailreiches und hypnotisches Album gezaubert: Weitgehend getragen, von Synthieflächen dominiert und mit vielen kleinen Klangdetails verziert, evoziert diese Musik gleichermaßen Entspannung wie Faszination. Klanglich großartig!



A1 Sensing Elements

A2 Roll the Seven Twice

B1 Granular Blankets

B2 It Is Time to Leave When Everyone Is Dancing

B3 Identity Proven Matrix


C1 Non-Locality Destination

C2 Proton Bonfi ##D1 Tear Down the Grey Skies

D2 Genesis of Precious Thoughts



VÖ-Datum: 29.09.2017Anzahl Platten: 2Format: 12"Label: KscopeBestellnr./Katalognr.: KSCOPE967Recorded at: Eastgate Studios, Vienna & Townend Studio, BerlinMixed by: Thorsten Quaeschning & Ulrich SchnaussMastered by: Birgir Jón „Biggi” Birgisson at Sundlaugin Studio Reykjavík

Specials: Gatefold, 180 Gramm, Direct-to-2-Track, limitiert auf 500 Exemplare

Tangerine Dream - Quantum Gate (Kscope)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 07.04.2019, 11:57 Uhr