Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Ingrid Fliter - Scottish Chamber Orchestra (Linn Records)


Ingrid Fliter - Scottish Chamber Orchestra

16650

Will man wirklich das klangliche Optimum aus einer Vinylrille kitzeln, tut man gut daran, dies mit 45 Umdrehungen pro Minute zu tun – der Grund ist ebenso einfach wie mechanisch nachvollziehbar: Je mehr Strecke die Nadel in einer Rille pro Zeiteinheit zurücklegt, desto mehr Information kann sie auslesen, so wie eine höhere Abtastrate in der digitalen Domäne ein Mehr an Information bedeutet. Linn hat mit seiner „45-RPMSupercut“- Reihe, gepresst vom deutschen Traditionshersteller Pallas auf qualitativ hochwertigstem Vinyl, einen der höchsten Qualitätsstandards für frisches Vinyl, den ich in den letzten Jahren gesehen habe. Und die hier vorliegende Ausgabe von Schumanns Pianokonzert Op. 54 beweist das nachdrücklich: Das perlende Spiel von Ingrid Fliter (die sich eigentlich einen klingenden Namen als Chopin-Interpretin erarbeitet hat), die Dynamik des großen Konzertkörpers, der Schmelz der Violinen und die unglaubliche Ruhe der Vinyloberfläche lassen keine Wünsche offen. Selbst die Platte an sich ist so flach, dass man nicht erkennen kann, ob sich der Plattenteller dreht oder nicht – sonst verrät das selbst ein minimaler Höhenschlag. Aber auch musikalisch glänzt die Aufnahme. Das Scottish Chamber Orchestra hat sich in den letzten Jahren mit konstant guten Interpretationen in meine Aufmerksamkeit gespielt, und diese Aufnahme folgt mit derselben disziplinierten technischen Perfektion.

Dazu kommen der erwachsene, durchsetzungsfähige Ton des Orchesters und die virtuose, energiegeladene Agilität Fliters, mit der sie ihr Instrument perfekt in das orchestrale Umfeld einbindet. Die Emotionen kommen ebenfalls nicht zu kurz, dafür sorgt neben der Argentinierin Ingrid Fliter der mexikanische Dirigent Antonio Mendez. Eine erfrischende, akustisch recht trockene Aufnahme dieses Klassikers auf perfektem Vinyl – was will man mehr? Wichtig zu wissen: Diese 45er-Superpressung ist limitiert.


Ingrid Fliter

Scottish Chamber Orchestra

Robert Schumann

Piano Concerto in A minor, op. 54


Seite 1A1 Allegro Affetuoso
Seite 2B1 IntermezzoB2 Allegro Vivace

Label: Linn RecordsBestellnummer: CKH 559

Fazit

Sprühend vor Energie und Spielfreude, dennoch einfühlsam und emotional. Viel zu kurze 30 Minuten Musik auf blitzsauberem Vinyl, die keine Wünsche offen lassen
Ingrid Fliter - Scottish Chamber Orchestra (Linn Records)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 09.10.2018, 12:01 Uhr