Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Cowboy Junkies – Whites Off Earth Now (MFSL)


Cowboy Junkies – Whites Off Earth Now

1399

Die Cowboy Junkies scheinen bei den Remastering-Spezialisten derzeit hoch im Kurs zu stehen: Begeisterte unlängst Classic Records noch mit einer hervorragenden 200-g-Quiex-Neuauflage der 1988er-„Trinity Session“, sind es nunmehr die Mobile Fidelity Sound Labs, die sich um das kanadische Quartett rund um die Geschwister Timmins kümmern. Das Objekt der Aufarbeitung ist das 1986er-Studioalbum „Whites Off Earth Now“, die erste Veröffentlichung der Band. Parallelen zur „Trinity Session“ gibt’s durchaus, auch hier regiert ein zerbrechlicher, reduzierter Ton, getragen von Margo Timmins hypnotischem Organ. Musikalisch gibt’s hier geradlinigen Blues, die Pop-Anleihen gesellten sich erst später zum Sound der Band. Das Album entstand unter ziemlich radikalen Bedingungen in der Garage von Familie Timmins mit nur einem einzigen Mikrofon; es ist absolut erstaunlich, wie viel Atmosphäre Produzent Peter Moore qualitativ aus dieser Situation gemacht hat. Tatsächlich stellte er einfach die Bass-, Gitarren- und Gesangsverstärker vor das Mikrofon, das Schlagzeug weit in die Raumecke und konnte so halbwegs brauchbare Pegelverhältnisse schaffen. In Anbetracht der eigentlich unmöglichen Bedingungen und eines Budgets von lediglich tausend Dollar ist das Album klanglich einfach eine Sensation, und dem tut die MFSL-Bearbeitung natürlich keinen Abbruch.

Das Ganze klingt sehr dynamisch, erstaunlich rauscharm und hat sogar eine echte Raumabbildung. Natürlich gibt’s das Ganze in bewährter MFSL-Qualität, an der 180-Gramm-Scheibe gibt’s rein gar nichts auszusetzen.

Fazit


Wunderschönes
Blues-Album, unter denkwürdigen Umständen entstanden.
Cowboy Junkies – Whites Off Earth Now (MFSL)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 10.02.2010, 11:45 Uhr