Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Studio Konzert - Jubilee Edition 2013 – 2018 (Neuklang) - Seite 2 / 2


Studio Konzert - Jubilee Edition 2013 – 2018

Das hypnotisierende Stück „Avec de la bave“ von Raphael Schwab & Julien Soro beendet die B-Seite und versetzt einen dabei etwas in Trance. Nachdem man sich zum Plattenwechsel aufgerappelt hat wird man von der Pianistin Marialy Pacheco mit ihrem „Mambo Inn“ zurückgeholt. Deren Konzert zählt zu meinen persönlichen Favoriten der Reihe, und auch dieses Stück rangiert bei mir ganz weit oben und wird auch vom anwesenden Publikum mit viel Applaus bedacht. Dazu passt dann auch das Stück „Early Bird“ des Ka Ma Quartetts, das sehr gekonnt Einflüsse der Rockmusik in den Jazz einwebt. Das Martin Sasse Trio beendet die C-Seite mit einer beschwingten Interpretation der Cole-Porter-Nummer „You’d Be so Nice to Come Home To“. Die letzte Seite wird durch Wolfgang Lackerschmid & The Brazilian Trio eröffnet und bringt auf dem sensationellen Stück „A RA“ reichlich Latino-Flair in die Bude. Die musikalische Abwechslung setzt sich fort mit Astor Piazzollas „Bordel 1900“ des Jaurena Ruf Projekts, die Klarinette und Bandoneon verbinden, dass es eine Freude ist. Großflächigerer Sound wird dann durch die Tobias Becker Bigband erzeugt, die das Stück „Independent Blue“ vortragen und damit die Begeisterung für diese Doppel-LP weiter anfachen. Mit einem Auszug von „Fein sein, beinanda bleibn“ von Jütz wird das Album originell beendet.

Die Jubilee Edition richtet sich sowohl an die Besitzer der jeweiligen Mitschnitte, bietet aber auch für Neulinge einen hervorragenden Einblick in diese famose LP-Serie.

Fazit

Eine Veröffentlichung, die dem Anlass mehr als angemessen ist und die Lust auf die Fortsetzung der Reihe befeuert.
Studio Konzert - Jubilee Edition 2013 – 2018 (Neuklang)


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 03.10.2018, 11:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Bang & Olufsen Bogenhausen
www.albertknoll.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Do: 9-18:30 Uhr
Tel.: 089 930 11 99


boenicke audio
boenicke-audio.ch
Beratungshotline:
Tel.: +41 79 959 05 50


EP: Gessner
www.ep.de/gessner
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 040 830 55 44


EP: Lander
www.ep.de/lander/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-12:30,15-18:30 Uhr
Mi,Sa: 9-12:30 Uhr
Tel.: 07307 220 41


MRV Audio
www.mrvaudio.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0228 923 942 91

zur kompletten Liste