Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Windhand - Soma (Relapse)


Windhand - Soma

9552

Dieses Album dreht sich schon ein bisschen länger bei mir und es scheint keine Eintagsfliege zu sein – Zeit, es mal hier vorzustellen. Windhand ist eine Band aus Richmond, Virginia und zeichnet sich zum Beispiel dadurch aus, dass der Gesangspart von einer Dame übernommen wird – was man nicht unbedingt hört. Dorthia Cottrell muss sich hinter ihren Mitstreitern keinesfalls verstecken und prägt den Sound der Band entscheidend mit. Das Album ist durchaus geschickt aufgebaut: Der Opener „Orchard“ hat noch fast Single-Qualitäten, danach wird’s zunehmend – sagen wir mal: spezieller. Doom Metal lebt ein wenig von Monotonie, von einem klagenden Sound, und den gibt’s hier durchaus – aber in Maßen. Alle sechs Titel sind ziemlich lang, mehr als zwei pro Plattenseite waren nicht drin. Den Vogel schießt „Boleskine“ ab, das Ding läuft gepflegte 31 Minuten. Vielseitigkeit ist nicht eben die Spezialität dieser Musikrichtung, und deshalb fällt „Evergreen“ ganz besonders auf: eine akustische Schrammelklampfe, Dorthias Stimme, sonst nichts. Auch dieser Titel ist nicht eben von berauschender Fröhlichkeit getragen, hat aber nicht ganz die Schwere der anderen Kompositionen. Besagtes „Boleskine“ beginnt in Sachen Gitarrenarbeit mit einer kleinen Referenz an „Evergreen“, bevor der ganz schwere Eisenbesen herausgeholt und eine knappe halbe Stunde lang Schwermut der brachialsten Sorte zelebriert wird.

Als „Rausschmeißer“ fungiert minutenlanges Windrauschen, dann ist’s auch gut. Im Rahmen des Möglichen klingt das Album gut, was nicht immer einfach zu sagen ist, denn Verzerrungen und Kompression gehören hier zum System. Die beiden natürlich blutroten Scheiben sind gut gefertigt; was stört, sind die zu engen Innencover, die zudem kaum ins Klappcover passen. Ausstattung? Nicht vorhanden.

Fazit

Ganz schwerer Stoff, clever und durchdacht arrangiert
Windhand - Soma (Relapse)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 29.07.2014, 13:16 Uhr