Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The Clouds Will Clear – Recollection of What Never Was (Tonzonen Records)


The Clouds Will Clear – Recollection of What Never Was

16899

Die ersten Töne sind Postrock. Unverkennbar. Nicht mit der groben Kelle, rhythmisch und in Sachen Instrumentierung aber definitiv. Dann kommt die sägende Gitarre, die das Ganze unmissverständlich aus den sich andeutenden angenehmen Gefilden befördert. Abseits des Gitarrenbretts fällt vor allem auf, dass das Ganze ausgezeichnet gut klingt, gerade der satte und fette Schlagzeugsound lässt aufhorchen. Der Titel ist als interessantes Frage-Antwort-Spiel aufgezogen und weiß definitiv zu überzeugen. Über die Band weiß ich nicht viel. Sie stammt aus Deutschland, das hier ist ihr erstes „richtiges“ Album, 2014 gab‘s bereits eine EP. Musikalisch passen die Herren definitiv ins Tonzonen-Portfolio, in dem sich immer wieder Interessantes von den Rändern der Rockmusik findet. „Recollections“ zeichnet sich durch ein hübsch-friedliches Klavierintro aus, bevor die elektrische Instrumentierung langsam, aber sicher das Ruder in die Hand nimmt, das abermals herrlich treibende Schlagzeug einen großartigen Groove unterschiebt. Das ganze Album ist instrumental, ich persönlich brauche hier auch keine Vocals. Ich mag die epischen Strukturen der Songs, ihre Größe, ihr Gewicht. Jeder Track entwickelt sich leicht anders, immer jedoch gibt‘s eine dramatische Steigerung mit fortdauernder Spielzeit. Die Auflösungen geraten mal friedlicher, mal kathartischer. Immer wieder erstaunlich: die gute Klangqualität des Albums. Die mitunter nennenswerte Dynamik lässt aber auch Schwächen der unschuldig weiß kolorierten Scheibe erkennen: Sie knistert hörbar, was in leisen Passagen etwas stört. In Sachen Schlagzeugsound aber ist das das das Beste, was ich bei Rockmusik seit langer Zeit gehört habe. Zum gefütterten Innencover gibt‘s ein Beiblatt im Klappcover, außerdem einen Download-Gutschein.

Fazit

Postrock für Genießer in hochklassiger Klangqualität
The Clouds Will Clear – Recollection of What Never Was (Tonzonen Records)


-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 21.11.2018, 11:54 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)