Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Klaus Doldinger’s Passport – Motherhood (Warner Music)


Klaus Doldinger’s Passport – Motherhood

19680

Sie wollen sich auch mit 84 noch jung fühlen wie in den Wilden Sechzigern? Dann sollten Sie mal Klaus Doldinger fragen, was sein Geheimnis ist. Wüsste man es nämlich nicht, würde man beim Genuss von „Motherhood“ glatt davon ausgehen, dass er dieses Werk in der Hochzeit des Hippietums nicht nur komponiert, sondern auch komplett eingespielt hat – so energetisch und schwungvoll hört es sich an. Allein der etwas druckvoll-detailliertere Sound der Tracks 2 bis 11 auf der perfekt gepressten Scheibe sowie die Gastauftritte von Max Mutzke und China Moses deuten auf einen zeitgenössischeren Ursprung hin (der Opener „Soul Tiger“ ist die originale Aufnahme aus den Jahren 1969). Musikalisch wandeln die Reisepässe anno 2020 unbeirrbar auf den Pfaden, die das Doldinger-Projekt „Motherhood“ Ende der 1960er und zu Beginn der 1970er ausgetreten hat – kein Wunder, denn das Material auf dem aktuellen Album besteht zu 100% aus Neuaufnahmen der „alten“ Songs sowie eines Tracks seiner späteren Band, unter deren Namen diese neuen Interpretationen auch auf den Markt kommen. Im zweiten Track des Albums „Devil Don’t Get Me“ hört man übrigens auch noch den originalen Vocal-Track von Udo Lindenberg.

Und doch ist das ein oder andere anders: In der Neueinspielung von „Turning Around“ steht der Meister selbst am Mikrofon, und das im Original „Men’s Quarrel“ betitelte Stück wurde von Sängerin China Moses delikat in „Women’s Quarrel“ umgetauft und mit einem entsprechend angepassten Text versehen. Es gibt also auch für „alte“ Fans so einiges zu entdecken.

Fazit

Chapeau! Wer mit 83 Jahren noch so ein Album aufnehmen kann und dabei noch so frisch klingt, der hat’s einfach drauf.
Klaus Doldinger’s Passport – Motherhood (Warner Music)


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2020, 11:58 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH