Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Clifford Brown & Max Roach (WaxTime)


Clifford Brown & Max Roach

6829

Kaum ein anderer Musiker hat in so kurzer Schaffenszeit einen größeren Fußabdruck im Jazz hinterlassen wie der Trompeter Clifford Brown. Seine Zusammenarbeit mit dem Ausnahmeschlagzeuger Max Roach wirkte noch lange nach seinem tödlichen Autounfall tief in das Genre hinein und zählt bis heute zum Besten, was diese Stilrichtung jemals zu bieten hatte. Die weiteren Mitspieler des Quintetts sind Harold Land am Tenorsaxofon, George Morrow am Bass sowie der Pianist Richie Powell, der ebenfalls bei der Tragödie im Jahr 1956, also zwei Jahre nach Entstehung dieser Aufnahme, ums Leben kam. Mit seinem körperreichen und warmen Trompetenspiel hatte Clifford Brown ein Alleinstellungsmerkmal, was er mit seiner Improvisationskunst, die er sowohl bei schnellen Passagen als auch bei melodischen Balladen zur Anwendung bringen konnte, verband. Auch die anderen Mitspieler tragen zum hohen Niveau der Session bei, allen voran Max Roach, der jeden Titel mit einem dynamischen Schlagzeugsolo anreichert. Das Tenorsaxofon von Harold Land ist der tonal ideale Begleiter von Browns Trompete, was sich besonders auf „Parisian Thoroughfare“ beobachten lässt, dessen Energie nur noch von „What Am I Here For“ übertroffen wird. Der WaxTime-Release bietet noch eine alternative Version von „Daahoud“ und gefällt außerdem durch ein erfreulich luftiges Klangbild.

Dennoch möchte ich nicht wissen, welche Glücksgefühle dieses Album erzeugen würde, wenn es von einem Klangmeister eines Schlages wie Bernie Grundman bearbeitet worden wäre.

Fazit

Allerfeinster Hard Bop, der einer Deluxe-Ausführung würdig gewesen wäre – am besten als Box-Set mit allen Werken Clifford Browns.
Clifford Brown & Max Roach (WaxTime)


-

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
Entertainment_fuer_unterwegs_1551958691.jpg
BenQ GV1 Mini-Beamer

Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2012, 10:01 Uhr