Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
57_0_3
Lautsprecher_mit_0_prozent-Finanzierung_1516091332.jpg
Lautsprecher mit 0%-Finanzierung Zusätzlich 20% Gutschein auf fast alles sichern

Zero Hero bei Teufel. Nutze jetzt unsere 0%-Finanzierung auf alle Audio-Produkte. On Top gibt es noch einen 20% Gutschein auf ausgewählte Produkte. Damit kannst auch du dir Hifi-Sound der Spitzenklasse leisten!

>> Hier Angebote entdecken
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kai Winding & J. J. Johnson - The Great Kai & J. J. (WaxTime)


Kai Winding & J. J. Johnson - The Great Kai & J. J.

11415

Zunächst fällt auf, dass WaxTime offensichtlich aufgerüstet hat! Nicht nur, dass sie die Veröffentlichungen regelmäßig mit meistens mehr, manchmal weniger passenden Bonus- Tracks aufwerten, neuerdings gehören auch Antistatik-Hüllen zum Lieferumfang sowie ein Download-Code für den digitalen Musikgenuss. Ein Genuss ist auch die im Jahr 1960 entstandene Aufnahme, die Kai Winding gemeinsam mit J. J. Johnson eingespielt hat. Zwei Posaunen als einzige Blasinstrumente in einem Quintett zusammenzuführen gehört nicht gerade zur Regel, obwohl man sich fragt: warum eigentlich nicht? Diese Aufnahme ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass das eine Kombination ist, die über ein ganzes Album lang trägt und dabei reichlich Freude bereitet. Neben der tollen Musik ist es auch interessant, die unterschiedliche Spieltechnik der beiden Posaunen-Großmeister zu beobachten, die in ihrer Karriere mehr als 20 solcher Sessions gemeinsam absolviert haben. Während J. J. Johnson einen absolut reinen Ton aus seinem Instrument zaubert, klingt Kai Windings Posaune leicht angeraut. Wenn man es sich einfach machen will, braucht man nur darauf zu achten, aus welchem Lautsprecher der Ton kommt, denn Johnson spielt von links, Winding von rechts.

Begleitet werden sie von zwei unterschiedlichen, aber hochkarätigen Trio-Formationen, denen Bill Evans am Piano gemeinsam ist, daneben wechseln sich Paul Chambers (Bass) und Roy Haynes (Schlagzeug) mit Tommy Williams und Art Taylor ab. Die elf Titel sind abwechslungsreich gestaltet, mal swingt es ganz ordentlich, mal geht es sehr getragen, auf „Alone Together“ geradezu traurig zu. Das mit einem sehr präsenten Grundrauschen ausgestattete Vinyl klingt offen und dynamisch, hatte aber zumindest bei meinem Exemplar einen fetten Kratzer.

Fazit

Wer im Jazz die Posaune mag, kommt an diesem Album nicht vorbei.
Neu: Hifi-Tassen 4er Set, Limited Edition
10er Super-Set: Klangtest CDs
Kai Winding & J. J. Johnson - The Great Kai & J. J. (WaxTime)


-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 06.12.2015, 11:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Müller GmbH