Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The XX – Coexist (Young Turks)


The XX – Coexist

7144

So oft kommt es nicht vor, dass ich auf das Erscheinen eines Pop-Albums wirklich warte. Im Vorfeld zu dieser Ausgabe allerdings war’s gleich zweimal der Fall – das hier ist einer davon. „The XX“ waren die Pop-Sensation des Jahres 2009. Das Quartett aus London räumte mit seinem Erstling so ziemlich alles ab, was der Pop-Olymp an Erfolgsbeweisen zu bieten hatte. Und zwar zu Recht, das Album ist auch nach drei Jahren noch großartig, es läuft bei mir im Auto immer noch sicherlich einmal pro Woche. Der intensive Minimal-Pop der nur noch zu dritt agierenden Formation zündet auch beim zweiten Mal. Allerdings etwas anders als beim ersten Mal. „Coexist“ hat mich nicht sofort vom Stuhl gehauen, es hat seine Zeit gebraucht. Wenn auch die Zutaten denen des Erstlingswerks ähnlich sind – Coexist ist vertrackter, melodisch nicht so glatt und selbstverständlich, es setzt noch mehr auf den Dialogcharakter des Gesangs von Romy Madley Croft und Oliver Sims. Das leicht düstere Ambiente blieb, aber so richtig bleiern klingt das Album nicht. Auch wenn The XX ihre Keyboarderin eingebüßt haben – es schadet dem Sound erstaunlicherweise nicht, ganz im Gegenteil. Jamie Smith, nunmehr mit weitreichenderen Aufgaben in Sachen Rhythmus betraut, macht seine Sache ausgezeichnet. Die Arbeit mit dem Drum-Computer kontrastiert mitunter mit den extrem reduzierten Gesangs- und Gitarrenparts und sprüht vor Einfallsreichtum.

Die Produktion des Albums ist ausgezeichnet gelungen, es tönt passend zur Musik sanft, extrem aufgeräumt, mit sehr guter Raumdarstellung. Die Platte selbst ist makellos, sie brauchte zu Beginn lediglich eine Wäsche. Austattung? Satt. Mit Hochglanz-Booklet, CD, gestanztem Cover – ein Kunstwerk

Fazit

Etwas anders, aber keinesfalls schlechter als der Sensationserfolg von 2009
The XX – Coexist (Young Turks)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 24.01.2013, 09:26 Uhr