Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Einzeltest: Htc Windows Phone 8S - Seite 2 / 2


Understatement

Ohne Rezept


Was sämtliche HTC-Smartphones gemeinsam haben, ist die nach Lizenzen von beats abgestimmte Audiosektion. Beim vorliegenden 8S ist die Einflussnahme auf den Klang recht einfach, beim teureren 8X ist diese erheblich differenzierter. Die HTCs sollen außer als Telefon und Surfgerät nämlich als mobile Musikmaschine glänzen. Auch beim 8S ist das der Fall, wenngleich man hier auf das passende beats-Headset verzichtet und die Klangbeeinflussung für jeden Kopfhörer Verbesserungen bringen soll. Beim Telefonieren hat diese Klangverbesserung keinen Einfluss, die Sprachverständlichkeit ist deshalb auch auf beiden Seiten sehr gut. Der Einfluss, den die beats-Schaltung auf den Klang auf dem HTC abgelegter Tracks hat, bleibt Geschmackssache, selbst bei den vergleichsweise einfachen Kopfhörern, die dem HTC beiliegen, führt sie jedenfalls zu etwas mehr Nachdruck vor allem im Bassbereich.

Fazit

Die Kombination aus HTC-Hardware und Microsoft-Betriebssystem kann beim Windows Phone 8S by HTC absolut überzeugen; die Software ist simpel, und schnell findet man sich auf dem Smartphone zurecht, auch wenn man kein Windows-Anhänger ist und eher mit den beiden anderen Betriebssystemen zu tun hat.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Htc Windows Phone 8S

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50%

Ausstattung 20%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb HTC, Frankfurt 
Telefon 069 2227334 
Internet www.htc.de 
Ausstattung
Firmware 1030.54.10403.401 
Betriebssystem Windows Phone 8.0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 63/120.5/10.28 
Gewicht (in g) 113 
Display 10,2 cm mit 800 x 480 Pixeln Aufl ösung 
Rechenleistung Dual-Core Prozessor bei 1 GHz mit 512 MB RAM 
Kommunikation GSM/GPRS/EDGE/GSM/GPRS/ EDGE WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 
Sensoren Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, G-Sensor, GPS, Glonass 
Speicher intern 4 GB 
Kameras Rück mit 5 MP und Autofokus und LED-Blitz F2.8, f 35-mm 
Akku Li-Ion Akku, 1.700 mAh fest eingebaut 
+ + einfache Bedienung 
+ + hochwertige Verarbeitung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 06.05.2013, 10:26 Uhr