Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Smartphones

Vergleichstest: Medion X5520


Medion X5520

15474

Das X5520 ist schon einige Zeit auf dem Markt, der UVP wurde inzwischen gesenkt. Damit, und mit der Zusage seitens Medion, das Gerät sei kein Auslaufmodell, ist es für unser Testfeld interessant. Hier kann man besonders gut erkennen, wie Features und Technik nach unten durchgereicht werden bzw. sich die Preise entsprechend anpassen. Dabei spricht das X5520 mit seinem Design eher konservative Nutzer an, zwar sind auch hier die Kanten des Displays leicht abgerundet, dennoch wirkt es deutlich massiver als die meisten Konkurrenten. Die Verarbeitung und damit auch die Einpassung des Displays ins Unibody-Gehäuse ist tadellos, lediglich die Kunststoff-Applikationen, die an Ober- und Unterkante die Antennen abdecken, ohne sie abzuschirmen, könnten etwas weniger Spaltmaß vertragen.

Bedienung und Output



Im Innern verrichtet mit dem Snapdragon 430 der gleiche Prozessor seinen Dienst wie im Asus Max, nur wird dieser im Medion direkt von 4, statt dort mit 3 GB RAM unterstützt, was sich allerdings auf unsere Messungen der Performance nur wenig auswirkte. Das Display des X5520 verfügt dagegen über Full-HD-Auflösung und liegt damit gleichauf mit den beiden Import- Smartpones und deutlich über dem Rest der Einstiegsklasse. Trotz der Möglichkeiten, hier mehr einzubauen, muss sich der Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh begnügen und quittiert diesen Umstand mit einer Laufzeit von knapp neun Stunden, das ist zwar ausreichend, aber eben auch nicht mehr, denn das können die meisten besser, auch mit der gleichen Akkukapazität. Auch der Ladezyklus ist mit fast drei Stunden zu lang, besonders hier spürt man, dass sich generell einiges getan hat, nicht nur in der Ober- und Spitzenklasse. Es gibt zwar eine ausgewiesene hauseigene Oberfläche, jedoch hat Medion es sich nicht nehmen lassen, dem X5520 einiges an Apps mit auf den Weg zu geben. Da finden sich in einem extra dafür vorgesehenen Multimedia- Ordner eine ganze Reihe Apps von CyberLink, die allesamt irgendwie mit der Bearbeitung von Fotos und Videos zu tun haben. Offenbar gibt es eine Kooperation zwischen beiden Unternehmen. Auch Medion selbst hat so einiges an Apps am Start; so ist die hauseigene Outdoor-Navigations- App bereits installiert, ebenso wie ein direkter Draht zur Medion-Mediathek. Für die Sicherheit ist McAffee zuständig, weil ebenfalls schon vorinstalliert. Auch sonst lässt man sich bezüglich der Ausstattung nicht lumpen, selbst ein Headset gehört zum Lieferumfang, was bei Weitem keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Fazit

Wer zusammen mit dem neuen Smartphone ein Rundum-sorglos-Paket an Anwendungen braucht, ist mit dem Medion X5520 gut bedient. Die Hardware ist in dieser Preisklasse Stand der Technik, und der Preis wird sicher noch weiter nachgeben.

Die neuen Hifi Tassen sind da!
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Medion X5520

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität: 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung: 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung: 20% :
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro: 250 Euro 
Vertrieb: Medion, Essen 
Telefon Nein 
Internet: www.medion.com 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 152/77/8.9 
Betriebsgewicht (in g) 161 
Displaytechnik IPS 
Displaygröße,-auflösung 13,97 cm, 1920 x 1080 (401 ppi) 
Speicher / Erweiterung 64 GB/128 GB 
Betriebssystem Android 7.0 
Bedienoberfläche k.A. 
WLAN-Reichweite k.A. 
Bootzeit (in sec) 27 
Prozessor Snapdragon 430 Octa-Core bei 1,4 GHz 
Arbeitsspeicher 4 GB 
Fingerprint ja 
NFC Nein 
Akku / wechselbar 3.000 mAh/k.A. 
Ladezeit (ca.) 02:54 
Stamina Videowiedergabe (ca.) 09:00 
Front- / Back-Kamera 5 MP/13 MP 
Lieferumfang:
USB-Kabel Ja 
Headset Ja 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Nein 
+/- + sehr gutes Display 
+/- – reichlich Bloatware im Lieferumfang 
Preis/Leistung gut 
Klasse Einstiegsklasse 
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen, 4 Motive: High End, Analogue Hifi, Vintage Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 11.05.2018, 15:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi