Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Nanoxia NXSB21CSW


Neueinsteiger

17249

Hinter der Marke Nanoxia stehen die Entwickler der Nortorfer Firma PC Cooling, die vor allem für ihre technisch raffinierten PC-Gehäuse bekannt ist. Erstmals bringt sie nun zwei Soundbar- Modelle auf den Markt.

Das Auffälligste an der NXSB21CSW ist zunächst der niedrige Preis: Gerade einmal 130 Euro kostet die knapp einen Meter lange Soundbar zusammen mit dem zugehörigen Subwoofer. Dieser erhält sein Signal per Kabel von der Haupteinheit. Alternativ ist für 10 Euro mehr auch eine Version mit Wireless-Subwoofer erhältlich.


Anschlüsse

Die Soundbar nimmt digitale Audiosignale per Koax- oder optischem Kabel entgegen. Analoge Musik findet ihren Weg über 3,5-mm- Klinke. Die USB-Buchse fehlt genauso wenig wie die Möglichkeit, Musik drahtlos über Bluetooth zu streamen – in dieser Preisklasse alles andere als eine Selbstverständlichkeit! Nicht verschweigen wollen wir, dass die Nanoxia weder HDMI noch Dolby-Lizenzierungen oder Ähnliches bietet. Das ist verständlich, denn mit den sonst anfallenden Lizenzgebühren wäre dieser Preis wohl kaum zu realisieren.


Audio

Die Soundbar steuert im Stereomodus insgesamt vier Breitband- Lautsprecher sowie zwei Hochtöner an. Die Bassabteilung übernimmt der separate 20-cm-Subwoofer im Bassreflexgehäuse. Das amtliche Basschassis strahlt im Downfire-System nach unten ab, die strömungsoptimierte Reflexöffnung befindet sich auf der Rückseite. Zur Klangjustage können Höhen und Basspegel über die Fernbedienung geregelt werden. Mit „Movie“, „Music“ und „Dialog“ sind spezialisierte Soundprogramme für den jeweiligen Einsatzzweck abrufbar. Klanglich zeigt sich die Nanoxia äußerst souverän. Insbesondere die druckvolle Bassperformance gefällt – und das bis hin zu durchaus gehobenen Pegeln.

Fazit

Ob Sie nun den TV-Sound aufpeppen, Musik vom Smartphone streamen oder beim Gaming auch akustisch mehr Spaß haben wollen – die neue Soundbar von Nanoxia liefert für kleines Geld eine überzeugende klangliche Performance.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nanoxia NXSB21CSW

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: PC Cooling, Nortorf 
Internet: www.pc-cooling.de 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar (B x T x H in mm) 980 x 70 x 70 
Abmessungen Subwoofer (B x T x H in mm) 250 x 300 x 300 
Gewicht Soundbar 2,1 kg 
Gewicht Subwoofer 4,9 kg 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip: 2.1 
Programme Movie, Music, Dialog 
Anschlüsse optischer Digitaleingang, koaxialer Digitaleingang, 3,5-mm-Klinke (Aux), USB, Bluetooth 
Besonderheiten Nein 
Preis/Leistung: hervorragend 
+ Bluetooth 
+ niedriger Preis 
+ satter Bass 
Klasse Einstiegsklasse 
Testurteil: ausgezeichnet 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
Entertainment_fuer_unterwegs_1551958691.jpg
BenQ GV1 Mini-Beamer

Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 24.02.2019, 15:03 Uhr