Kategorie: Soundbar

Einzeltest: TechniSat AudioMaster BT 90


Meisterliches Surround

Soundbar Technisat AudioMaster BT 90 im Test, Bild 1
10838

Manch einer kann wegen Platzmangels im Wohnzimmer keine umfangreiche Heimkinoanlage aufbauen. Wer dennoch berauschenden Film-Sound genießen möchte, muss sich nach etwas anderem umsehen. Technisat präsentiert mit dem AudioMaster BT 90 eine pfiffige Lösung.

Der deutsche Audio-/Videospezialist Technisat präsentiert uns einen schlanken Soundbar, die aus einem nur 60 mm hohen und 65 mm tiefen Gehäuse auf 890 mm Breite satten Filmsound und besten Klang mit Musik zaubern will. Front-, Center- und Surroundspeaker sowie die komplette Elektronik finden in dem schlanken Gehäuse Platz. Die Abmessungen machen den AudioMaster BT 90 ideal für die Wandmontage unterhalb von Fernsehgeräten ab 40 Zoll Diagonale. Dynamik und Druck im Bass bringt der aktive Subwoofer ins Spiel. Dank seiner 5,8-GHz-Wireless-Technologie werden Tieftonsignale störungs- und verlustfrei übertragen.

Soundbar Technisat AudioMaster BT 90 im Test, Bild 2Soundbar Technisat AudioMaster BT 90 im Test, Bild 3


Technik


Für seinen Soundbar AudioMaster BT 90 hat sich Technisat kompetente Hilfe beim Lautsprecherspezialisten Canton geholt. So zeigen sich zum DM 900 des hessischen Herstellers viele Parallelen, wobei Technisat eine automatische Ein-/Ausschaltung in das System integrieren und die Fernbedienung auf Technisat- Infrarotcodes vorprogrammieren ließ. Das macht das Handling im Alltag nochmals eine Spur bequemer. Auf engstem Platz sitzen in dem schlanken Soundbar aus hochdichter Faserplatte (HDF) sechs Lautsprecherchassis, die Stromversorgung samt Audio-Prozessoren und Class-D-Verstärker sowie eine Wireless-Einheit. Diese ermöglicht den störungsfreien Kontakt zum Subwoofer dank einer 5,8-GHz-Funkstrecke mit Antennen-Diversity. Wenn ein kabelgebundener Betrieb bevorzugt werden sollte, lässt sich der Subwoofer ganz klassisch über den Sub-out-Vorverstärkerausgang anschließen. Das Aktivmodul des Woofers bietet einen Subwoofer-Eingang an und den Wahlschalter für Wirelessmodus oder kabelgebundenen Betrieb. Je 50 Watt auf vier Kanälen liefern die Leistung für vier 50-mm-Tiefmitteltöner und zwei 19-mm-Hochtöner. Das 220-mm- Langhubchassis des Downfire-Subwoofers wird mit einer 200 Watt starken Endstufe mit Energie versorgt. Zwei digitale Eingänge (optisch und koaxial) sowie ein analoger Anschluss (Cinch) stehen auf der Rückseite zum Anschluss von Quellgeräten zur Verfügung. Bluetooth-fähige Zuspieler werden dank Bluetooth- 4.0 mit A2DP und CSR-AptX-Codierung in bestmöglicher Qualität mit dem Technisat AudioMaster BT 90 verbunden.

Einrichtung & Praxis


Ohne weiteres Zubehör findet der AudioMaster BT 90 am integrierten Aufhänger Platz an einer Wand. Damit der Technisat- Klangriegel flach an der Wandoberfläche anliegt, verschwinden angeschlossene Verbindungs- und Stromkabel in einer kleinen Nische auf der Rückseite. Die Wandmontage ist die primäre Betriebsart für den Technisat-Soundbar, entsprechend ist der Equalizer ab Werk voreingestellt. Für eine Aufstellung des AudioMaster BT 90 vor dem Flat- TV sollte das EQ2-Setting und für den Betrieb in einem Rack oder Regal die EQ3-Stellung gewählt werden. Um sicher durch die Menüs zu navigieren, leuchtet das mittig auf dem Soundriegel sitzende Display bei jeder Befehlseingabe für einige Sekunden hell und deutlich auf. Damit gelingt auch die Verzögerung des Audiosignals von 0 bis 110 ms oder das Aktivieren der „Dynamic Range Compression“ zur Reduzierung von Lautstärkeunterschieden sehr einfach. Ist der WAK-Modus aktiviert, schaltet sich der AudioMaster BT 90 automatisch ab, sobald kein Signal mehr am TV- oder DVD-Eingang anliegt. Bei aktiviertem WAK-Modus ist der Stromverbrauch gegenüber dem normalen Standby-Betrieb etwas höher, damit das Gerät auf Signale am TV- oder DVD-Eingang reagieren kann. Vorinstallierte Fernbediencodes ermöglichen das Ein- und Ausschalten des Geräts sowie die Lautstärkeanpassung mit einer Technisat-Fernbedienung. IR-Codes anderer Hersteller lassen sich manuell anlernen.

Klang


Den AudioMaster BT 90 platzieren wir unterhalb eines Flat-TVs auf einem TV-Möbel im Wohnzimmer. Direkt daneben steht der aktive Subwoofer auf dem Fußboden, per Funk mit dem Klangriegel kommunizierend. Im Surroundmodus erschafft das schlanke System eine beeindruckende Klangkulisse, mit satten Bässen und raumgreifenden Effekten. Der doch recht kompakte Wireless-Subwoofer punktet mit seiner sauberen und tief reichenden Performance, die nur wenig vermissen lässt. Musik ertönt im Stereomodus sehr ausgewogen, unabhängig von der Einspeisung der Signale. Das Bluetooth-Signal bleibt erfreulicherweise bis auf große Distanzen absolut störungsfrei – perfekt!

Fazit

Technisat hat mit dem AudioMaster BT 90 ein leistungsfähiges Virtual-Surroundsystem im Portfolio, das sehr gut verarbeitet ist und mit seinem klaren Design überzeugt. Die Installation geht schnell über die Bühne und die Bedienung im Alltag ist sehr einfach. Zudem punktet das AudioMaster BT 90 durch seinen packenden Klang bei Film und Musik.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Soundbar

TechniSat AudioMaster BT 90

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

05/2015 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb TechniSat Digital GmbH, Daun 
Telefon 06592 712600 
Internet www.technisat.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip Frontsurround 
Frontsystem (B x T x H in mm) 890/60/65 
Gewicht (in Kg) 2.9 
Farbe schwarz, weiß 
Lautsprecher 2 x Zwei-Wege 
Chassis Front Anzahl
Abmessungen Subwoofer (B x H x T in mm) / Gewicht (in Kg) 270/270/330/8.4 
Verstärkerleistung (W) Front/Sub 200/200 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Nein 
Anschlüsse 3 Audio-Eingänge 
Besonderheiten Bluetooth 4.0, Wireless-Subwoofer 5,8 GHz 
Preis/Leistung sehr gut 
+ einfachste Bedienung 
+ ausgewogen im Klang 
+/- Wireless-Subwoofer 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.05.2015, 09:57 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell