Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Vergleichstest: Yamaha YSP-4000


Yamaha YSP-4000

1172

Wie der gute alte Bekannte kommt uns der aktuelle Soundprojektor YSP-4000 von Yamaha vor. Die Japaner waren es schließlich, die uns bereits im Jahr 2005 den ersten Klangriegel namens YSP-1 vorgestellt und das revolutionäre Surroundkonzept aus nur einer Komponente salonfähig gemacht haben. Physikalisch betrachtet basieren die jüngsten Modelle YSP-3000 und YSP-4000 auf dem vor drei Jahren eingeführten Soundprojektor, jedoch mit einem inzwischen wesentlich ausgereifteren Einmessprozedere und einer dem Stand der Technik angepassten Ausstattung. Das von uns auserkorene Yamaha-Modell ist mit einer Gehäusebreite von 103 cm für den Betrieb mit Flachbildschirmen ab einer Displaygröße von 42 Zoll vorgesehen; das kleinere Gerät harmoniert mit Bildschirmen von 32 bis 37 Zoll.

Ausstattung

Im YSP-4000, den es in silberner oder schwarzer Ausführung gibt, werkelt eine ganze Armada an Lautsprechern - zwei 11-cm-Treiber nehmen insgesamt 40 (!) auf drei Ebenen verteilte 40-mm-Breitbandchassis in ihre Mitte. Damit die Lautsprecher kontrolliert aufspielen können, verfügt jeder einzelne über seinen eigenen Leistungsverstärker. Neben der schallproduzierenden Technik sitzt auch die gesamte Elektronik, die sich um Ton- und Bildaufbereitung kümmert, im gleichen Gehäuse. Neuerdings implementiert Yamaha seinen Projektoren sogar ein RDS-Radio samt 30 Festspeichern und verschließt sich dank 3,5-mm-Klinkenbuchse auf der Gerätefront auch nicht portablen Mediaplayern. Weitere Anschlussmöglichkeiten gibt es beim Yamaha reichlich, sogar zwei HDMI-Eingänge und ein -Ausgang finden sich auf der Rückseite.

Praxis

Absolut unkomplizert ist die Erstinstallation des Yamaha-Projektors. Ist der Aufstellort erst einmal gefunden, der YSP-4000 mit DVD-Player und TV verbunden, misst sich das System auf Wunsch automatisch per mitgeliefertem Messmikrofon innerhalb von drei Minuten auf den Hörplatz ein. Das Resultat kann in unserem großen Heimkino voll und ganz überzeugen, weswegen wir nicht weiter in die Tiefen des Setups eintauchen müssen. Sind die Ergebnisse wenig zufrieden stellend, kann die Einmessung auch komplett manuell durchgeführt werden. Mit dem Bandmaß werden dazu die Raumgröße und Abstände ermittelt und im Setup eingetragen. Sollte der Soundprojektor in einem sehr bedämpften Raum zum Einsatz kommen, reichen schon minimale Flächen in Größe eines DIN A4 Blattes zur Reflexion der Schallwellen aus, die mit einem geschickt platzierten Bilderrahmen oder ähnlich schallharten Flächen geschaffen werden können.

Klang

Auch die aktuelle Ausgabe des Yamaha-Soundprojektors zeigt sich von ihrer besten Seite und produziert im Hörraum eine verblüffende Surroundkulisse, die einem diskreten 5.1-System schon beachtlich nahe kommt. Beim Angriff der kaiserlichen Bogenschützen im Film Hero kann deutlich die Flugbahn der Pfeile von hinten nach vorne verfolgt werden. Beeindruckend ist ebenfalls die differenzierte Wiedergabe, die haarscharf den martialischen Schwertkampf vom sanft plätschernden Regen im Hintergrund trennt. Für höhere Lautstärken empfiehlt sich der Einsatz eines externen Subwoofers, da die kleinen 11-cm-Treiber hier deutlich überfordert sind.

Fazit

Der Klassiker unter den Soundprojektoren glänzt auch in der Neuauflage mit Höchstleistungen.

Preis: um 1300 Euro

Yamaha YSP-4000

Spitzenklasse


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 07.01.2010, 10:38 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


boenicke audio
boenicke-audio.ch
Beratungshotline:
Tel.: +41 79 959 05 50


Euronics Busch
www.euronics.de/oelde-busch/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 02522 7007


Euronics Woelbern
htpp://www.euronics-woelbern.de
Beratungshotline:
Tel.: 04471 20 58


Reisenberger Galerien
www.reisenberger.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 089 290 40 50


TV SAT Elektro Sezgin
www.tv-sat-service.de/Index-Dateien/slide0001.htm
Beratungshotline:
Tel.: 0172 742 62 70

zur kompletten Liste