Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Stereovorstufen, Endstufen

Systemtest: Pro-ject Pre Box SE, Pro-ject Amp Box SE Mono - Seite 2 / 4


Tatendrang

9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren


Dass diese Vor-End-Kombi im Heft ist, hat genau den Grund, dass ich sie vor längerer Zeit zum ersten Mal gehört habe und sie so gut fand, dass ich sie mit einem Artikel beehren musste. Es ist ja nun so, dass im Zuge der sich auf dem Vormarsch befindenden Digitaltechnik mit Streamingclients und damit verbundenen DACs der häufige Wunsch aufkam, eine im Verborgenen spielende Lösung zu haben, bei der mehr oder weniger nur eine Fernbedienung und die Lautsprecher zu sehen sind. Wenn man alles gut verstecken will, ist es dann natürlich vorteilhaft, wenn der Verstärker nicht so riesig ist, damit er noch in die Schublade passt. Die kleinen Dinger wiederum zeichnen sich oft dadurch aus, lediglich Notlösungen darzustellen. Schade, denn was nützt uns so eine tolle, hochaufgelöste Datei, wenn wir sie mit allen Dynamik- und Auflösungsfähigkeiten durchs Netzwerk schicken und abschließend minderwertig verstärken? Nicht viel, das sehen Sie sicher ein. Und genau jetzt kommt‘s: Ich hatte vor Kurzem ein Erlebnis, das mir eine Lösung dafür bot. Es ereignete sich erst einmal so, dass (so ist das in einem Redakteursleben oft) ein Vertriebsmann vorbeikommt, kleine Kartons unterm Arm hat und um Probehören bittet. So einen Wunsch erfüllt man gern, allerdings hatte ich zum besagten Zeitpunkt so meine Zweifel, dass während der Hörsession ernst zu nehmende Dinge passieren.

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Und jetzt höre ich mit Geschichtenerzählen auf und wende mich erst mal harten Fakten zu. Das an diesem Tag Gehörte waren zwei Monoblöcke und eine Vorstufe. Miniaturisiert. In Zahlen ausgedrückt: 10 Zentimeter breit, 7 Zentimeter hoch und ungefähr 14 Zentimeter tief. Das ist nun wirklich mal klein. Hinter dieser Elektronik steckt die tschechische Firma Pro-Ject, die bis vor Kurzem hauptsächlich für ihre tollen Plattenspieler mit vernünftigem Preisschild bekannt waren, unsere Redaktion aber schon einmal mit Mini-High-End überzeugen konnte. Allerdings waren das seinerzeit Mini- DACs und iPod-Docks, nicht aber etwas Verstärkendes. Ein Zugeständnis muss man machen: Wenn man halbwegs vernünftige Leistungswerte erzielen möchte, braucht man ein gescheites Netzteil, und das braucht trotz moderner Technik Platz. Deshalb passt das Netzteil der Amp Box SE Mono nicht in besagtes Gehäuse, sondern ist ausgelagert, wie bei einem Notebook. Im Verhältnis zum Verstärker ist es recht groß, absolut gesehen aber so klein, dass es immer noch unter den meisten Racks im Verborgenen arbeiten kann. Dank des externen Netzteils passen aber wenigstens ausgewachsene Schaltverstärker ins Gehäuse. Bei diesen Miniteilen vermutet man ja gern Chipverstärker mit ein wenig Elektronik drumrum, so wie die Endstufen, die man auch in Autoradios findet.

Preis: um 325 Euro

Pro-ject Pre Box SE


-

Preis: um 325 Euro

Pro-ject Amp Box SE Mono


08/2010 - Christian Rechenbach

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 23.08.2010, 12:49 Uhr