Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tablets

Vergleichstest: Archos 10.1 internet tablet


Archos 10.1 internet tablet

4785

Das Archos-Tablet hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem kleineren Archos 70 aus der letzten Ausgabe, das dort die Konkurrenz in der Einstiegsklasse düpieren konnte. Obwohl es sich auch bei dem vorliegenden 10-Zoll-Modell um ein Gerät mit kapazitiv wirkendem Touchscreen handelt, ist nicht ganz nachvollziehbar, warum man hier kein widerstandsfähiges Glasdisplay verwendet hat. Im Querformat profitiert das Archos von dem ausklappbaren Ständer, der an der Rückseite angebracht ist. Zur Betrachtung kleiner Filmchen, die per USB direkt auf den internen Speicher oder auf die optionale microSD- Karte kopiert werden können, ist das ideal, weil auch das Seitenverhältnis stimmt. Zum Surfen im Internet hält man das Archos- Tablet besser in der Hand, und hier ist es dann gleich, ob im Hoch- oder im Querformat. Der flott reagierende G-Sensor dreht das Bild schnell in die richtige Perspektive. Zur Außenwelt gibt sich das Archos sehr kontaktfreudig, kabellos über WLAN und Bluetooth; Anschlüsse für USB, HDMI und natürlich Kopfhörer sind für den schnurgebundenen Datentransfer zuständig. Beeindruckend sind die vielen Audioformate, die das Archos internet tablet abspielen kann, was nicht von ungefähr kommt, denn schließlich hat man bei Archos langjährige Erfahrung mit mobilen Audioplayern.

Das Archos 10.1 internet tablet ist mit 12 mm das dünnste in der Oberklasse, trotzdem findet sich neben dem HDMI-Anschluss eine große USB-Buchse. Der direkte Zugriff zum Internet funktioniert über einen WLAN-Zugang oder via Bluetooth über ein internetfähiges Smartphone.

Fazit


Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Archos 10.1 internet tablet

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.archos.de 
Kurz und knapp
+ 16 GB interner Speicher 
+ offen für jede Menge Audioformate 
Qualität 1,4 
Bedienung 1,3 
Ausstattung 1,5 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Vertrieb Archos, Grevenbroich 
Telefon 02182 57041-70 
Internet www.archos.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 0/152/12 
Betriebsgewicht (in g) 522 
Displaytechnik LCD, kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 25.7/1024 x 600 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Nein 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 16 GB/microSD bis 32GB 
Betriebssystem Android 2.2 
Bootzeit 29 sec. 
Prozessor A8 bei 1 GHz 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Ja 
Akku / auswechselbar k.A./ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 7:10 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Ja / Ja / Nein 
Monitoranschluss Ja 
Front- / Back-Kamera VGA/ Nein 
Wiedergabe-Formate
Flash Ja 
Audio MP3, WMA-Pro 5.1, WAV (PCM/ADPCM), AAC, AAC+ 5.13, Flac, OGG Vorbis, WMA, AC3, 5.1 Audio (mit Plug-in) 
Video AVI, MP4, MKV, WMV, MPG, PS, TS, VOB, FLV, RM, RMVB, MOV, ASF, 3 GP 
Foto JPG, BMP, PNG, GIF 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Nein 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Ja 
Case Nein 
Stift Nein 
Klappständer Ja 
Qualität 1,4 
Bedienung 1,3 
Ausstattung 1,5 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.10.2011, 14:31 Uhr