Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Vergleichstest: 7 Vierkanalendstufen zwischen 100 und 150 Euro im Vergleich


Einsteigen, bitte!

1962

Fazit

Dieser Vergleichstest war interessant und spaßfördernd zugleich. Wir haben doch das eine oder andere Mal anerkennend nicken müssen. Teilweise kamen da doch richtig erwachsene Messwerte und „Herumspielergebnisse“ heraus. Besonders in klanglicher Hinsicht waren wir doch sehr zufrieden mit dem, was uns die Hersteller zugeschickt haben. Mit jeder Endstufe hier im Test kann man für kleines Geld bereits ganz ordentlich Musik hören. In Sachen Austattung muss man natürlich gegenüber den „Großen“ Abstriche machen. Zum einen muss man sagen, dass in dieser Preisklasse in aller Regel ein Kompo plus Subwoofer oder Front und Rear dranhängen werden und deshalb die verfügbaren Features in Ordnung gehen, zum anderen kosten Extrawünsche ja immer auch Geld. Material ist nunmal teuer. Wo wir beim Material sind: Hier haben besonders die Endstufen aus den Häusern Axton und Crunch bereits mächtig was aufgefahren. Bei Crunch bzw. Axton gibt es dicke, belastbare Netzteile und packevolle Platinen fürs Geld. Erfreut hat uns unser Gast von Ampire Electronics. Für gerade einmal hundert Euro haben sie eine wirklich fein klingende, zuverlässige Endstufe auf die Beine gestellt, die sich nicht verstecken muss. Gratulation. Damit kann man hundertprozentig schon viele Leute glücklich machen, die nach etwas besserem Klang suchen, ihren Geldbeutel aber nicht so weit aufmachen wollen. Die beiden offensichtlich über ein paar Ecken verwandten Kandidaten der beiden Headunitspezialisten haben zudem gezeigt, dass man auch mit geringem Schaltungsaufwand zum Ziel kommen kann. Bei beiden kam erfrischende Musik zutage, die ganz besonders Freunden von Pep, die vielleicht nicht so viel Wert darauf legen, dass die Wiedergabe absolut klangneutral ist, sehr gut gefallen werden. Jetzt müssen wir die ganze Sache natürlich auch mal relativieren. Mitnichten soll dieser Test aussagen, dass kein Mensch mehr braucht als eine Endstufe für 100 oder 150 Euro. Die Teureren können da doch noch einiges mehr, sind laststabiler und bieten eine noch umfangreichere Austattung. Und haben vor allem eins mehr: Leistung. In der Einstiegsklasse sind so um die 50 – 70 Watt derzeit Standard. Wer mehr braucht, muss auch mehr investieren. Doch Einsteiger in das Thema Car- HiFi können auf jeden Fall ganz beruhigt sein: Ihr hart verdientes Bares ist gut angelegt.

Preis: um 100 Euro

Ampire MB 60.4

Einstiegsklasse


-

Preis: um 120 Euro

Axton A485

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 150 Euro

Crunch GTS 4125

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 140 Euro

JBL Car GT5-A604

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 150 Euro

Kenwood KAC-7404

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 150 Euro

Lanzar VIBE 411

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 150 Euro

Sony XMZR604

Einstiegsklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
62%
Nein
38%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 21.06.2010, 12:08 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Bellmann TV
iq-bellmann.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 15-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02582 9402


Blank Audio & Video GmbH & Co. KG
www.blank.de
Beratungshotline:
Tel.: 08382 94 30 300


Expert Göttingen
www.expert.de/goettingen
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0551 99 79 211


Landmesser Audio
www.landmesser-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 17-20 Uhr
Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0176 789 555 24


TV-Frielinghaus GmbH
www.euronics.de/wuppertal-frielinghaus
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0202 760000

zur kompletten Liste