Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Amplifon Amplifon SET 42 SE


Weil‘s geht

14367

Single-Ended-Röhrenverstärker kennen Sie schon? Ist nix für Ihre Ohren und Ihre Lautsprecher? Denn kennen Sie den hier noch nicht

Eigentlich will ich ja weg von so was. Verstärker, die ohne Rollwagen nicht mehr sinnvoll zu transportieren sind, ermüden mich mittlerweile. Und wenn sie dann noch 520 Watt Verlustleistung generieren, ohne dass überhaupt ein Ton spielt, dann kann ich das nicht mehr lustig finden. Das Dumme ist nur: Bedenken dieser Art sind zwar legitim, bei entsprechender Gegenleistung in akustischer Hinsicht aber schlagartig bedeutungslos. So viel schon mal vorweg. Mittlerweile habe ich ziemlich viel Verständnis für Christof Kaintoch, dem Deutschlandvertrieb des polnischen Herstellers Amplifon. Der schildert auf seiner Webseite nämlich blumig, wie er nach jahrzehntelanger Suche über diese Verstärker gestolpert war und seinen heiligen Gral fand. Und dabei ist jenes 56 Kilogramm schwere Ungeheuer mit einem Viertelquadratmeter Grundfläche nicht mal das schwerste Geschütz im Arsenal von Andrzej Piwowarczyk; jenseits unseres 11.000-Euro-Probanden gibt’s da noch ein paar Monos mit Sendetrioden vom Typ 833 und noch deutlich mehr Leistung, Gewicht und Abwärme. Das hier, das ist nur ein Vollverstärker. Okay, einer der etwas anderen Art, aber ein Vollverstärker. Einer mit vier (relaisgeschalteten Cinch-) Hochpegeleingängen, einem aus dicken Aluplatten CNC-gefrästen Gehäuse und makelloser Verarbeitung. Und zwei eingebauten Leselampen.

Das ungewöhnlich helle, fast weiße Licht, das die beiden russischen Endröhren vom Typ GM70 abstrahlen, rührt vom Thorium-Anteil im Wolframdraht ihrer Heizfäden her. Die Röhre ist eine späte Entwicklung der Röhrenära und für den Einsatz im Rundfunkbetrieb gedacht. Die echte Triode macht sich aber auch in HiFi-Anwendungen ganz ausgezeichnet und gilt als „845-Killer“. Wenn man einen modernen, potenten Eintaktverstärker bauen will, dann ist die GM70 eine logische und gute Wahl – wenn man bereit ist, die Konsequenzen zu tragen: Da wären umfangreiche Schutzschaltungen, um den Umgang mit vierstelligen Anodenspannungen überhaupt erst zu ermöglichen, reichlich Aufwand bei der Stromversorgung und nicht zuletzt eine angemessene Eingangs- und Treiberstufe. Natürlich musste es auch hier eine Triodenlösung sein; Piwowarczyk wählte eine E86C zur Spannungsverstärkung, die zwei Systeme einer 6N6P bringen das Gitter der Endröhre auf Trab. Strom liefern zwei satte 600-VA-Ringkerntrafos, die mittig hochkant im Gehäuse angeordnet sind.

Preis: um 11000 Euro

Amplifon Amplifon SET 42 SE


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 14.09.2017, 09:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Bening Norden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04931 9300 203


Licht & Kraft Elektro GmbH
www.licht-kraft.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03735 912 155


Radio und Fernseh Kolbe
iq-fernseh-kolbe.de
Beratungshotline:
Tel.: 06341 80 485


Siwicke GmbH & Co KG
www.siwicke.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-13,14-18 Uhr
Tel.: 0711 136 72 10


Sound Brothers Berlin GmbH & Co KG
www.soundbrothers-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 88 720 88 50

zur kompletten Liste