Kategorie: Wireless Music System

Einzeltest: Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3


Für alle Fälle

Wireless Music System Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3 im Test, Bild 1
10147

Junge oder moderne Musikliebhaber erwarten von einem Musiksystem heutzutage ein ganze Menge: Musik-Streaming aus dem Internet, von der eigenen Festplatte oder Smartphone soll möglich sein. Das Ganze natürlich möglichst problem- und kabellos – wie bei den neuen Komponenten der ALL-Serie von Panasonic.

Mit der ALL-Serie startet Panasonic mit hochmodernen Produkten ins Zeitalter der multimedialen, kabellosen und universellen Musik-Unterhaltung. Mit dem SC-ALL8, dem SC-ALL3 und dem SC-ALL1C stehen drei Produkte zur Verfügung, die das Musikhören so komfortabel wie nie ermöglichen. Die Modelle SC-ALL8 und SC-ALL3 sind aktive Musik- Systeme, die wahlweise per LAN-Kabel oder, noch komfortabler, per WLAN in ein heimisches Netzwerk eingebunden werden können. Beide Systeme verfügen über eingebaute Verstärker und Lautsprecher und natürlich die nötige Hard- und Software, um als Mediastreamer dienen zu können. 

SC-ALL8, SC-ALL3


Sowohl das Modell ALL8 als auch ALL3 bieten praktisch die gleichen Funktionen und Möglichkeiten, unterscheiden sich jedoch in Größe und Preis. In beiden Systemen sorgen jeweils zwei 8-cm- Tiefmitteltöner und zwei Hochtöner für beste Soundqualität.

Wireless Music System Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3 im Test, Bild 2Wireless Music System Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3 im Test, Bild 3Wireless Music System Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3 im Test, Bild 4
Im rund 38 x 22 x 13 cm großen ALL3 arbeiten ein zusätzlicher 12-cm-Subwoofer und eine 80-Watt-Endstufe, während sich der mit Abmessungen von 25 x 13 x 16 cm deutlich kleinere ALL3 mit einer 40-Watt- Endstufe begnügen muss. So ergibt sich bereits anhand der Größe und Leistungsfähigkeit, dass der ALL8 eher für den stationären Einsatz im Wohnzimmer prädestiniert ist (auch Wandmontage möglich), der ALL3 dank seiner kompakten Abmessungen und variabler Aufstellmöglichkeiten (vertikal und horizontal) eher in der Küche, dem Arbeitszimmer oder gar im Freien auf der Terrasse eingesetzt wird. Beide Systeme lassen sich natürlich komfortabel per Panasonics Streaming-App vom Smartphone oder Tablet steuern (kostenlos für iOS und Android erhältlich), spielen alle gängigen Musikformate wie MP3, FLAC, AAC oder WAV bis zu 192 kHz/24 Bit problemlos ab und haben Streaming-Software für einige Musikdienste aus dem Internet gleich an Bord. So lässt sich mit den ALL-Komponenten völlig problemlos und direkt auf Streamingdienste zugreifen, auch ist das Abspielen von Musikdaten aus dem Heimnetzwerk (inklusive NAS), vom Computer oder direkt vom Smartphone kinderleicht möglich. Lediglich eine einmalige Anmeldung ins Netzwerk ist nötig, die von der Panasonic- App jedoch hervorragend begleitet wird und in wenigen Minuten erledigt ist. Der Clou vom ALL8 und ALL3 ist der eingebaute Multiroom- und Party-Modus. Sind im Haus mehrere ALL-Produkte verteilt, lässt sich mit nur einer App auf alle Systeme völlig kabellos individuelles Musikmaterial streamen – einfacher geht Multiroom nun wirklich nicht. Bei Partys versorgt die Systemsteuerung jedes ALL-Produkt mit der gleichen Musik – selbstverständlich absolut zeitsynchron in jedem Raum und individuell in der Lautstärke regelbar. Sowohl SC-ALL8 als auch SC-ALL3 kommen in elegant abgerundeten, dezent grauen Kunststoff-Gehäusen mit feingelochtem Metall-Schutzgitter daher und bieten zusätzlich einen Miniklinken-Eingang für den Anschluss von analogen Abspielgeräten. 

Praxis


Die Einbindung eines SC-ALL8 oder SC-ALL3 ist tatsächlich in Windeseile erledigt; ein vorhandenes Netzwerk mit Router und vorzugsweise WLAN vorausgesetzt. Da es sich bei der ALL-Serie um ein flexibles, universelles Soundsystem für die gesamte Wohnung handelt, bietet sich der Einsatz gleich mehrerer ALL-Soundsysteme an – muss aber nicht, ein einzelnes Soundsystem funktioniert auch. Falls im Wohnzimmer eine bereits vorhandene HiFi- Anlage in das ALL-System eingebunden werden soll, bietet Panasonic mit dem SC-ALL1C einen kleinen, praktischen Wi-Fi-Empfänger an (um 200 Euro), der, mit analogen und digitalen Ausgängen ausgestattet, aus jeder HiFi-Anlage ein vollwertiges Mitglied des ALL-Multiroom- Systems macht. Unser Hörtest bezieht sich allerdings auf das autarke Soundsystem ALL8 und das kleinere ALL3. Beide Systeme liefern einen neutralen und beachtlich dynamischen Sound, wobei das größere ALL8 dank eingebautem Subwoofer in Sachen Tiefbass natürlich etwas mehr punkten kann. Selbst die Abbildung einer Stereo-Bühne gelingt beiden Systemen trotz kompakter Abmessungen recht ordentlich. Die maximale Lautstärke beider Systeme reicht zudem locker für eine zünftige Party aus, ohne dass gleich die Nachbarn aus dem Bett fallen – also absolut praxisgerecht.

Fazit

Mit den Produkten aus der ALL-Serie von Panasonic lässt sich ohne Probleme ein vielseitiges Soundsystem für die gesamte Wohnung oder das Haus einrichten. Sowohl SC-ALL8 als auch SC-ALL3 bieten umfassende Streaming-Möglichkeiten übers Heim-Netzwerk, Musikdienste aus dem Internet oder dem eigenen Smartphone, wahlweise per LAN-Kabel oder kabellos per WLAN und steuerbar per App. Die ALL-Produkte sind der einfachste Start in die Welt des Musik streamings und lassen sich bei Bedarf sogar zu einem echten Multiroom-System ausbauen.

Kategorie: Wireless Music System

Produkt: Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3

Preis: um 250 Euro


11/2014
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3

Bewertung 
Klang 40%

Bedienung 30%

Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.panasonic.de 
Abmessungen (H x B x T in mm) 224/373/138 (ALL 8) 
Abmessungen (B x H x T in mm) 248/131/165 (ALL3) 
Gewicht (in Kg) 4,2 kg (ALL8) / 2,5 kg (ALL3) 
Lautsprecherbestückung 2 x 8-cm-Tiefmitteltöner, 2 x 25-mm-Hochtöner, 1 x 12-cm-Woofer (nur ALL8) 
Anschlüsse Ethernet, WLAN, Miniklinke 
Software „ALLPlay“ App (kostenlos, Android und iOS) 
Audio-Formate MP3, FLAC, AAC, ALAC, WAV (bis 192 kHz/24 Bit) 
Stromversorgung Netzkabel 
+ multiroomfähig / einfaches Setup / jederzeit erweiterbar 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.11.2014, 23:18 Uhr
388_0_3
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Kinositze_fuer_Ihr_Heimkino_1671195930.jpg
Anzeige
Perfekter Sitz- & Liegekomfort

Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.