Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Wireless Music System

Serientest: Lenco PlayLink 4, Lenco PlayLink 6


Party – oder was!

10615

Multiroom-Audio ist in aller Munde, nur noch nicht in aller Ohren. Das wird sich nun ändern, unter anderem mit der Einführung der Playlink Komponenten durch Lenco. Mit dem Playlink-System können Sie jeden Raum variabel mit Musik versorgen, und das ganz ohne Kabel. Uns standen die beiden Erstlingswerke Playlink 4 und Playlink 6 zum Testen zur Verfügung.

Die Playlink-Komponenten sind für alle möglichen Übertragungsarten gewappnet; um als Multiroom-System arbeiten zu können, sind sie auf ein vorhandenes Netzwerk angewiesen. Dabei ist es gleich, ob Kabel liegen oder ob es sich um ein WLAN-Netzwerk handelt, die Playlink-Komponenten verstehen sich auf beides. Außerdem haben beide Bluetooth an Bord, welches dank NFC-Unterstützung (Nahfeld- Kommunikation) schnell und komfortabel Verbindung zu Smartphone oder Tablet aufnehmen kann. Besonders praktisch wirkt sich das auf den Playlink 4 aus, denn dieser spielt dank des optionalen Akkus komplett unabhängig und ist mit seinen knapp 1,5 kg durchaus auch tragbar. Der gewünschte Eingang wird mit der „Mode“ Taste auf der Rückseite ausgewählt, eine LED im Ein-Aus-Schalter signalisiert die Auswahl mit der entsprechenden Farbe.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Das geht


Als WLAN- oder LAN-gestütztes System ist Playlink dank WPS Unterstützung schnell ins vorhandene Netzwerk integriert. Die Playlink App, die es kostenlos für Android und iOS gibt, findet die Lautsprecher dann auch vom Smartphone aus, sofern dieses sich im gleichen Netzwerk befindet. Vorausgesetzt, Sie verfügen über mehrere Playlink-Lautsprecher, können Sie diese auf unterschiedlichste Art konfigurieren. Entweder arbeitet jeder für sich als unabhängige Stereobox, oder Sie stellen verschiedene Gruppen zusammen. Die kleinste wäre ein Stereo-Pärchen, dazu können Sie an dem entsprechenden Schalter jede Box als linken oder rechten Kanal betreiben. Als größte Gruppe können Sie sogar alle vorhanden Playlinks zusammenfassen und aus der gleichen Musik-Quelle füttern – die Party kann beginnen! Außerdem können Sie bereits vorhandenes HiFi-Equipment in dieses Multiroom- System einbinden; dank des PlayConnect lernt selbst Ihre drahtgebundene Stereoanlage WiFi. Da sowohl die Hard- als auch als auch Software von Playlink auf einen Qualcomm-Technologie basiert, kann man theoretisch auch die Systeme anderer Hersteller wie Panasonic oder LG integrieren, welche die gleiche Basis verwenden, die sich übrigens AllPlay nennt.

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Party Sound


Beiden Playlinks liegt ein 2.1-Lautsprecher- System zugrunde, im Playlink 6 verfügen die Chassis über hochwertige Alu-Membranen. Mit den recht großen Chassis erreicht die Playlink 6 schon einen erwachsenen Sound, unser Tipp; zwei Playlink 6 ersetzen ein komplettes Stereo-Lautsprecherset. Der Playlink 4 klingt nicht weniger beeindruckend, vor allem angesichts der geringen Abmessungen. Er spielt seine Qualitäten in kleineren Räumen aus und ist bei Bedarf innerhalb und auch außerhalb des Hauses komplett mobil einsetzbar, sofern Sie den optionalen Akku nutzen.

Fazit

Lenco hat mit der Playlink Reihe ein enorm ausbaufähiges Multiroom-Lautsprechersystem ins Leben gerufen. Bereits die beiden uns zur Verfügung stehenden Modelle Playlink 4 und 6 klingen vielversprechend, sind leicht eingerichtet und variabel einsetzbar, wir dürfen auf folgende Modelle gespannt sein, auf jeden Fall freuen wir uns, den PlayConnect bald in Händen halten zu können.

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Lenco PlayLink 4

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2015 - Thomas Johannsen

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Lenco PlayLink 6

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung: Lenco PlayLink 4
Klang 40%

Bedienung 30%

Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten: Lenco PlayLink 4
Vertrieb STL Deutschland, Nettetal 
Telefon 02157 899 713 
Internet www.lenco.de 
Abmessungen (H x B x T in mm) 129/210/102 
Gewicht (in Kg) 3,140 
Lautsprecherbestückung 1 x 76-mm-Tieftöner, 2 x 50-mm-Mittelhochtöner 
Anschlüsse WLAN (WiFi direct), BT (NFC), AUX 
Software Playlink App für Android und iOS 
Audio-Formate MP3, AAC, PCM, FLAC, WAV, ALAC 
Stromversorgung integriertes Netzteil, Stecker-Netzteil und optionalem Wechsel-Akku 
+ guter Klang / optional mit Akku zu betreiben 
-
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Bewertung: Lenco PlayLink 6
Klang 40%

Bedienung 30%

Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten: Lenco PlayLink 6
Vertrieb STL Deutschland, Nettetal 
Telefon 02157 899 713 
Internet www.lenco.de 
Abmessungen (H x B x T in mm) 172/280/124 
Gewicht (in Kg) 1,44 
Lautsprecherbestückung 1 x 100-mm-Tieftöner, 2 x 63-mm-Mittelhochtöner 
Anschlüsse LAN, WLAN (WiFi direct), BT (NFC), AUX 
Software Playlink App für Android und iOS 
Audio-Formate MP3, AAC, PCM, FLAC, WAV, ALAC 
Stromversorgung integriertes Netzteil 
+ satter Sound / einfach einzurichten 
-
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2015, 12:08 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages