Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Wireless Music System

Einzeltest: Mass Fidelity Core - Seite 2 / 2


Die Macht der Masse

Die Reichweite der kabellosen Verbindung beträgt etwa zehn Meter, doch es ist auch möglich den Core mit NFC zertifizierten Geräten zu benutzen. Dabei kann man auf das Pairing verzichten, sondern legt sein Smartphone bei eingeschaltetem NFC Modus einfach auf die Oberseite des Core, um eine Verbindung herzustellen. Nun genießt Bluetooth im Allgemeinen ja nicht den besten Ruf, doch dank der aptX-Unterstützung des Mass Fidelity, braucht man sich darum keine Sorgen machen, den hier kann unkomprimiert und in CD-Qualität gefunkt werden. Neben der Kabellosen Übertragung von Daten, bietet der Core aber auch noch zwei weitere Möglichkeiten Musik zu empfangen. Einerseits analog per 3,5 Millimeter-Klinke, oder aber mit Hilfe eines optischen Kabels. Damit lassen sich dann auch Streaming-Bridges oder Fernseher an den kleinen Soundwürfel anschließen, der dann sogar Signale mit bis zu 96 kHz bei 24 Bit verarbeitet. Zusätzlich bietet die Rückseite noch eine USB-A-Buchse, um Mobilgeräte beim Abspielen aufzuladen, ebenso wie den Netzanschluss des Core.

Dieser muss jedoch nicht ständig mit einer Steckdose verbunden werden, denn der Core besitzt einen eigenen Akku und lässt sich so bequem im überall im Haus platzieren, oder sogar unterwegs nutzen.     Doch wozu dient nun der vierte Knopf an der Oberseite des Core? Mit einem Druck auf die Multiroom-Taste, lässt sich das Gerät mit weiteren Core Systemen verbinden. Dazu muss bei diesen der Schalter unter der rückseitigen Abdeckung in die richtige Position gebracht werden um dann ein ganzes Netzwerk von Aktivlautsprechern aufzubauen. Dazu ist kein Router erforderlich, denn die Geräte bauen dann ein proprietäres 5 GHz-Netzwerk auf um untereinander Daten auszutauschen. So kann die Musik von einem Smartphone überall im Haus erklingen, ganz ohne App und ohne Netzwerkkonfiguration. Lediglich eine Stereozuordnung nach links und rechts bleibt dem Hörer verwehrt, was jedoch vom Core anders ausgeglichen wird.  An drei Seiten befinden sich die vier Treiber des Core, von denen zwei nach vorne und jeweils einer zu den Seiten feuern. Dadurch verteilt sich der Schall gleichmäßig im Raum, ohne dass man einen zwangsläufig einen zweiten Lautsprecher benötigt. Angetrieben von etwa 120 Watt schafft es der kleine Core dann auch recht große Räume eigenständig zu beschallen.

Ergänzt werden die vier Breitbänder noch von einem Subwoofer an der Unterseite, der die Öffnungen der unteren Kanten zur Ausgabe nutzt. Trotz des recht kleinen Gerätes entwickelt dieser einen enormen Druck, der so manche Tischplatte in Vibration versetzt. Das macht den Core natürlich Ideal für Rock, Pop und Dance, ebenso wie für die Aufwertung des laschen Sounds eines Flachbildfernsehers. Man kann den Enthusiasmus der Netzgemeinde also nachvollziehen, denn der Core ist eine cleveres kleines System, das die Musikwiedergabe vom Smartphone vielleicht ein wenig aus seiner Nische holen kann.

Fazit

Ein klangstarkes Multiroom-System, ganz  ohne App oder Router. Auch ein einzelner  Mass Fidelity Core liefert genug Power, um  einen Raum mit lebendiger Musik zu füllen.  Ein modernes Konzept, gut umgesetzt und  sehr gut verarbeitet. Dem Internet sei dank.

Preis: um 600 Euro

Mass Fidelity Core


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Robert Ross Audiophile Produkte, Denkendorf 
Telefon 08466 905030 
Internet: www.robertross.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 150/100/150 
Eingänge: Bluetooth, 1 x S/PDIF optisch, 1 x 3,5-mm-Klinkeneingang 
Unterstützte Abtastraten: Bluetooth: 44,1 kHz, 16 Bit optisch: bis 192 kHz, 24 Bit 
Bestückung: 4 x Breitband, 1 x Tieftöner 
Leistung: etwa 120 Watt 
Kommentar „Ein klangstarkes Multiroom-System, ganz ohne App oder Router. Auch ein einzelner Mass Fidelity Core liefert genug Power, um einen Raum mit lebendiger Musik zu füllen. Ein modernes Konzept, gut umgesetzt und sehr gut verarbeitet. Dem Internet sei dank.“ 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2016, 14:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Avantgarde Acoustic
www.avantgarde-acoustic.de/de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-15 Uhr
Tel.: 06254 306 100


expert Bening Stade
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04141 9296 203


expert Langenhagen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0511 519351 0


Hellmann, Pangels & Co. GmbH
www.hellmann-pangels.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09141 22 79


HiFi Center Liedmann
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Tel.: 0234 38 49 697

zur kompletten Liste