Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör HiFi

Serientest: bFly Audio BaseOne, bFly Audio BaseTwo, bFly Audio PG1+, bFly Audio PA1, bFly Audio PA1/3 - Seite 3 / 153


Drunter und drüber

3
qc_benq_test_1596453611.jpg
Beamer mit Stadionatmosphäre für nur 1.599,- EUR

>> Mehr erfahren

Gegenspieler


 Racks und Basen: SSC, Liedtke, Thixar
 Pucks und Matten: Harmonix, Millennium, Clearaudio, Acoustic Solid  

************************************************
Sie kennen es auch: Da hat man sich vielleicht als erstes ein Tellergewicht gegönnt, das die Platten plan und unverrückbar auf den Teller drückt, dann noch eine neue Tellermatte als Upgrade für die mitgelieferte einfache Filzmatte und als Krönung des Ganzen eine eigene Basis für den Plattenspieler (und vielleicht noch für die verstärkende Elektronik mit). Alles schön und gut – nur eben Flickwerk und ganz selten mal aus einer Hand. Eben diese Problems hat sich Reinhold Schäffer angenommen, der sich unter seinem Firmennamen bFly Audio binnen kürzester Zeit zum Vollsortimenter in Sachen Bedämpfungstechnik entwickelt hat. Über die absolut pfiffige Thorens TD3xx-Basis haben wir schon berichtet – diese verrichtet übrigens im Redaktionsumfeld nach wie vor täglich zur vollsten Zufriedenheit des Besitzers ihren Dienst. Mit dieser Speziallösung hat sich Schäffer natürlich nicht zufrieden gegeben und im Lauf der folgenden Zeit neben weiterem typenspezifischen Zubehör auch universell einsetzbare Lösungen entwickelt. Das Sortiment reicht inzwischen vom einfachen Lautsprecherfuß bis zu einer Top-Phonovorstufe, die wir Ihnen ja bereits in Ausgabe 6/2012 präsentieren konnten. Aus diesem reichhaltigen Baukasten haben wir uns drei unterschiedliche Teile herausgepickt, deren Funktion wir einzeln, aber vor allem auch im Zusammenspiel überprüfen wollten.

************************************************ Ich muss mich an dieser Stelle gleich korrigieren: Eigentlich sind es noch viel mehr Teile – ich habe nur die in verschiedenen Ausbaustufen erhältlichen Basen als eine Komponente definiert; natürlich gehe ich im Weiteren noch auf die Varianten ein. Beginnen will ich aber mit der in jedem Fall auf dem Spitzenplatz befindlichen Bestandteil der analogen Anlage: dem Plattengewicht. Diese gibt es in funktional und schön, in allen möglichen Materialien, als Klemme oder Puck, zum Schrauben oder Auflegen und natürlich unterschiedlichen Gewichts- und Preisklassen. Das PG1+ (von Plattengewicht) ist wie alle Bfly- Produkte mit einem Verkaufspreis von 88 Euro sehr fair kalkuliert. Dafür erhält man ein 350 Gramm schweres Alugewicht, das somit bei entsprechender Justage auch für Subchassis-Spieler geeignet ist. Außen sind drei Gummiringe eingelassen, die laut Hersteller für Grifffestigkeit sorgen und somit eine gewisse Betriebssicherheit in der Nähe der oft teuren Nadel gewährleisten. Die Aufnahme für den Dorn ist in eine dicke POM-Schicht gebohrt – das schont das Material und vernichtet Resonanzen, die vom Tellerlager auf den Dorn übertragen werden. Wichtigstes Element des Pucks sind die neun Sorbothanfüße, auf denen das Gewicht steht – hier werden leichte Vibrationen sehr effektiv vernichtet.

Preis: um 158 Euro

bFly Audio BaseOne


-

Preis: um 278 Euro

bFly Audio BaseTwo


10/2013 - Thomas Schmidt

Preis: um 88 Euro

bFly Audio PG1+


10/2013 - Thomas Schmidt

Preis: um 20 Euro

bFly Audio PA1


10/2013 - Thomas Schmidt

Preis: um 29 Euro

bFly Audio PA1/3


10/2013 - Thomas Schmidt

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 29.10.2013, 11:13 Uhr