Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Quadral

Sherwood S-5/S-3/S-2 Soundbars – Vitamin K(lang) für den modernen TV

10.04.2014 21:43 Uhr von Thomas Johannsen

Groß ist die Vorfreude auf den Lieblings-Krimi, die Fußball-WM in Brasilien oder auf die mit eindrucksvoller Musik untermalte Natur-Dokumentation im Fernsehen – nicht nur, dass mit modernen Flachbildschirmen ein intensiver Bildgenuss möglich ist, dank der drei neuen Sherwood-Soundbars in schickem hochglänzenden Schwarz kommt nun auch der passende Klang dazu. Die neue Sound-Dimension wird auf ganz einfachem Wege erreicht: Kein separater Subwoofer, keine weiteren Lautsprecher, nur die Soundbar auspacken, anschließen – und mit minimalem Platz- und Installationsbedarf kann es sofort mit dem akustischen Erleben losgehen.

Sherwood hat für jeden Anspruch die richtige Soundbar: Wer Wert auf flexible, moderne Ausstattung legt, liegt bei der S-5 genau richtig. Dolby Digital- und DTS-Decoder kennzeichnen das Topmodell ebenso wie die Möglichkeit, beispielsweise von einem Smartphone oder Tablet Musik drahtlos per Bluetooth zu streamen. Durch den eingebauten DTS-Decoder ist man in der Lage, auch die hochwertigen DTS-Tonspuren von Blu-rays und DVDs genießen zu können.

Wer hauptsächlich Fern sieht, ist mit der S-3 sehr gut bedient, hier wurde auf den DTS-Decoder und auf Bluetooth verzichtet, aber der Dolby Digital-Decoder ist mit an Bord. So kann man aktuelle große TV-Produktionen, die mit Dolby Digital-Tonspur ausgestrahlt werden, mit dynamischer sowie authentischer Akustik verfolgen. S-5 und S-3 verfügen gleich über zwei optische Digitaleingänge und einen koaxialen Digitaleingang, so kann der TV gleich mittels optischen Kabels verbunden werden. Die S-3 letztendlich ist zwar schmaler ausgestattet, bietet aber durch die sorgfältige Konstruktion hohen Klanggenuss zum kleinen Preis.

Erstaunliche Kraftreserven kennzeichnen alle drei Soundbars. Ganz gleich, ob S-5, S-3 oder S-2, mit 2 x 30 Watt plus 60 Watt extra für die Basswiedergabe kann es auch durchaus lautstärker zugehen, ohne dass der Verstärker atemlos die „weiße Flagge“ der Kapitulation hisst. Auch optisch wird verdeutlicht, dass man ruhig richtig „aufdrehen“ kann: Mit dem besonders gut in der Hand liegenden Lautstärke-Drehregler direkt auf der Soundbar-Oberseite werden Elemente hochwertiger Vollverstärker übernommen – ein Novum bei Soundbars.

Bei allen neuen Sherwood-Soundbars ist überdies eine Fernbedienung im Lieferumfang, S-5 und S-3 sind darüber hinaus mit Fernbedienungs-Lernfunktion und rückseitigem IR-Repeater ausgestattet – sollte die Soundbar den IR-Sensor des Fernsehgerätes verdecken, ist somit schnell Abhilfe geschafft.

Die „drei Muske(l)tiere für kraftvollen TV-Klang“ sind allesamt nur 8 cm hoch und 11 cm tief. Durch die geringe Bautiefe eignen sie sich auch ideal für die Wandmontage, ebenso ist es möglich, die eleganten Akustiker vor dem TV-Gerät aufzustellen. Durch die Länge von 100 cm eignen sich die drei Sherwood-Soundbars auch sehr gut für die akustische Ergänzung von Flachbildschirmen mit größeren Bilddiagonalen und liegen somit voll im Trend.

Die unverbindlichen Verkaufspreise im Überblick:

Sherwood S-5 299,- € pro Stück

Sherwood S-3 249,- € pro Stück

Sherwood S-2 199,- € pro Stück

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.04.2014, 21:43 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann