Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: High-End
Advance Acoustic

ADVANCE ACOUSTIC X-L1000 – französische Avantgarde trifft auf modernsten High Tech

15.05.2014 09:05 Uhr von Thomas Johannsen

Fortschrittliche Technik und bestmögliche Akustik treffen auf noble Avantgarde - der neue Hightech-Lautsprecher X -L1000 von Advance Acoustic begeistert durch Superlative in jeder Beziehung.Jede klangliche Meisterleistung verlangt nach konstruktiven Großtaten und besten Werkstoffen. So besteht das MDF-Gehäuse des X-L1000 aus drei unabhängigen Kammern mit enormer Wandstärke – 4 cm sichern größtmögliche Steifigkeit, ein störender Eigenklang des Lautsprechergehäuses wird gezielt unterbunden. Die spezielle Anordnung der Treiber sorgt für eine maximale Phasengleichheit, und auch die Treiber selber bieten höchst interessante Merkmale.

Tieftöner und Mitteltöner sind mit einer enorm leichten Zellstoffmembran ausgestattet, die für eine enorme Impulstreue unter allen Arbeitsbedingungen sorgt. Besonders kraftvolle Magnetsysteme und eine höchsten Ansprüchen genügende Korb-Konstruktion vollenden den Weg zum bestmöglichen Klang. Beim Tieftöner wurden ohnehin Maßstäbe gesetzt – satte 30 cm Membran-Durchmesser, Magnete mit 22 cm Durchmesser und ein magnetisches Feld mit einer Stärke von 1,17 Tesla markieren Bestwerte.

Enorme Belastbarkeit und erstklassiger Tiefgang gehören somit zum Repertoire der X-L1000 – und natürlich ist auch am anderen Ende des Frequenzspektrums das Beste gerade gut genug: Ein Bändchenhochtöner sichert, bedingt durch das federleichte Gewicht und das starke Magnetsystem, eine optimale Mischung

aus Impulstreue und Belastbarkeit. Feinste Nuancen werden hörbar gemacht und plastisch ins akustische Gesamtgeschehen integriert. Mit vortrefflicher Betonung vokaler Konturen und stimmtypischer Charakteristika fügt sich der Hochleistungs-Mitteltöner perfekt ins Ensemble ein und garantiert stets enorme Klarheit und exzellente Detaillierung im wichtigen Präsenztonbereich.

Natürlich darf bei einem derartigen konstruktiven Aufwand auch eine hochklassige Frequenzweiche, aus streng selektierten Bauteilen mit kleinstmöglichen Fertigungstoleranzen, nicht fehlen. Die hochpräzise Zuteilung der Frequenzen auf die Chassis gelingt ihr in perfekter Art und Weise, so dass eine überragende klangliche Reinheit unter allen Bedingungen garantiert ist. Mit einer Empfindlichkeit von 98 dB und einer Impedanz von 8 Ohm kann das französische Lautsprecher-Meisterwerk an Verstärkern mit 10 bis 800 Watt Leistung betrieben werden.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 15.05.2014, 09:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER