Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Car-Media
Alpine

Leistungsstark im soliden Kompakt-Design

21.05.2014 14:24 Uhr von Thomas Johannsen

Dank digitaler Class-D-Technologie erfüllen die attraktiven Endstufen der neuen Alpine PDR-Verstärkerserie alle Erwartungen anspruchsvoller Car-HiFi-Kenner: Sie bieten außerordentlich dynamischen Sound und eindrucksvoll kräftigen Bass, überzeugen mit äußerst stabiler Performance und lassen sich dank schlank gehaltener Abmessungen überall problemlos installieren. Das ebenso solide wie kompakte Design der PDR-Amps erlaubt den Einbau sogar an schwer zugänglichen Stellen im Fahrzeug, zumal durch effiziente Kühlung nicht viel Hitze abgegeben wird.

In den Class-D-Endstufen der neuen PDR-Serie kommt die optimierte Digitaltechnik aus Alpines bewährter PDX-Verstärker-Baureihe zum Einsatz. Das ermöglicht hervorragende Klangeigenschaften, Flexibilität und Langlebigkeit bei vorbildlich raumsparender Bauweise und garantiert Höchstleistungen trotz kleinstem Platzbedarf.

Auch äußerlich schick mit Kühlkörper in modernem Hair-Line-Outfit und schwarz eloxierter Oberfläche, zeichnen sich die PDR-Modelle durch einbaufreundliche Details aus und können unkompliziert im Kofferraum oder unter dem Sitz installiert werden: Sämtliche Anschlüsse sind auf der gleichen Gehäuseseite angeordnet, und per leicht zugänglicher Bedienelemente auf der Oberseite lassen sich die Verstärker bequem einstellen. Das „Alpine“-Logo ist für die optisch korrekte Lage sogar in 90-Grad-Schritten um 360 Grad drehbar.

Intelligente Sicherheits-Systeme sorgen für ein langes Verstärkerleben: Der effektive Überhitzungsschutz wird aktiv, sobald die Temperatur im Inneren der Endstufe einen bestimmten Schwellenwert erreicht, und senkt automatisch die Leistung ab - ohne dabei die Musikwiedergabe zu unterbrechen. Genauso zuverlässig arbeitet der integrierte Überspannungs- und Überstromschutz.

Die Alpine PDR-Verstärker sind prädestiniert für druckvollen Bass und konstante Brillanz bei allen Lautstärkepegeln. Hör- und messbar liefern sie das Beste, was man von digitaler Soundqualität der Superlative erwarten darf. Zur aktuellen Verstärkerserie, die nicht zuletzt durch ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis auffällt, gehören der Monoblock PDR-M65 mit 1.300 W und der 4-Kanal Verstärker PDR-F50 mit 4 x 85 W Leistung. Im Sommer wird das Line-up erweitert um den 5-Kanal Verstärker PDR-V75.

Preis

PDR-F50 399,00 Euro

PDR-M65 349,00 Euro

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.05.2014, 14:24 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages