Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Benq

BenQ MX768 und MW769: Intelligente Projektoren für große Meeting- und Schulungsräume

21.06.2014 13:29 Uhr von Thomas Johannsen

BenQpräsentiert mit dem MX768 und dem MW769 zwei weitere Datenprojektoren für den Business- und Education-Bereich. Dank der vielfältigen Ansteuerungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Wireless-Display und LAN-Control, sowie einer hohen Lichtstärke sind die beiden Projektoren für den Einsatz in großen Besprechungsräumen oder Schulungssälen prädestiniert und ermöglichen so ein flexibles und zeitgemäßes Präsentieren.

Hohe Lichtleistung und Zoom

Der BenQ MX768 verfügt über eine XGA-Auflösung von 1024 x 768, 4000 ANSI Lumen Helligkeit, ein physikalisches 4:3-Format und einen Zoom von 1,6:1. Der integrierte 20-Watt-Lautsprecher und die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten bieten dem Vortragenden viel Gestaltungsspielraum.

Neben seinen 4200 ANSI Lumen verfügt der BenQ MW769 über eine physikalische WXGA-Auflösung von 1280 x 800 im Bildformat 16:10, wobei über das Menü zwischen 5 verschiedenen Bildformaten gewählt werden kann. Flexibel ist der Business-Projektor MW769 durch den vorhandenen Zoom von 1,5:1, den 10-Watt-Lautsprecher sowie die Anschlussvielfalt und Schnellkühlfunktion.

Maximale Freiheit bei der Installation und Präsentation

Die neuen BenQ Projektoren überzeugen mit wegweisenden Funktionen, die flexibles und zeitgemäßes Präsentieren möglich machen.Mit der CrestonLAN-Control-Funktion lassen sich die Projektoren optimal ins Netzwerk einbinden. Der Administrator kann aus der Ferne auf die komplette Funktionalität des Geräts zugreifen. So können beispielsweise zentral gesteuerte Updates an allen Projektoren im Netzwerk vorgenommen werden.Dank LAN-Display ist eine Übertragung von Videodaten mit einem Standard-RJ-45-Netzwerkkabel möglich. Darüber hinaus ermöglicht die LAN-Display-Funktion die gleichzeitige Steuerung von bis zu 8 Projektoren, um z. B.simultan das gleiche Bild in unterschiedlichen Räumen darzustellen.Von Hause aus verfügen beide Modelle über die Möglichkeit, drahtlos zu präsentieren. Der optional erhältlicheUSB-Wireless-Dongle stellt eine drahtlose Verbindung zum PC oder Notebook her. So können Präsentationsinhalte von Smartphones oder Tablets ganz bequem über die kostenlose BenQ QPresenter Pro App übertragen werden.

Sowohl der BenQ MX768 als auch der MW769 verfügen über die neueste 3D-Technologie via HDMI. So lassen sich über die vorhandenen HDMI-Eingänge Video-Quellen, wie Blu-ray-Player oder PC anschließen und 3D-Inhalte im Großformat darstellen.

Die neuen Business-Projektoren werden mit derBrilliantColor-Technologie, 1,07 Milliarden Farben, dem 5- bzw. 6-Segment-Farbrad und 3D Colormanagement höchsten Farb-Ansprüchen gerecht.Für bestmögliche Bildverhältnisse sorgt die eingebaute Trapezkorrektur 2D Keystone/4 Corner. Damit kann eine optimale Formatanpassung vorgenommen werden, so dass das Bild ohne Verzerrungen projiziert wird.

Die Modelle BenQ MX768 (UVP 1.399 Euro) und MW769 (UVP 1.599 Euro inkl. MwSt.) sind ab sofort im Handel erhältlich.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.06.2014, 13:29 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages