Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: High-End
Electrocompaniet

Electrocompaniet probiert`s mit Vinyl - erster Plattenspieler kommt

10.11.2014 10:55 Uhr von Jochen Wieloch

Electrocompaniet will bis Weihnachten seinen neuen Phonoverstärker ECP-2 und auch den ersten Plattenspieler ECG-1 auf den Markt bringen.

Der ECP-2 besitzt eine flexibel anpassbare Eingangssektion über RCA-Anschluss sowohl für MM- (47 / 2,5 kOhm) als auch für MC-Tonabnehmer (10 – 850 Ohm) mit je drei Gain-Stufen. Das Signal wird via XLR oder RCA über die bekannte vollsymmetrische Ausgangsstufe in Class A-Technik-ausgegeben. Der Preis liegt bei 1.890 Euro.

Der erste Plattenspieler von Electrocompaniet, der ECG-1 (G steht für Grammophone), passt sich optisch in das Classic-Programm von Electrocompaniet ein. Damit hat der Schallplattenliebhaber zum ersten Mal die Möglichkeit, den Electrocompaniet-Klang auch von Vinyl zu genießen.

Plattenspieler aus eigener Entwicklung

Der Plattenspieler selbst ist eine eigene Entwicklung von Electrocompaniet, der Tonarm kommt von Jelco, und als optionale Tonabnehmer wird es speziell für Electrocompaniet gefertigte Versionen von Sound Smith geben. Der Preis ohne Tonabnehmer beträgt 3.650 Euro.

Alle Produkte werden in Norwegen produziert. Mit der Vorstellung des ECG-1 ist Electrocompaniet einer der wenigen Hersteller im High-End-Bereich, der für alle Formate ein Quellengerät anbietet. Ob CD, SACD, DVD, DVD-Audio, Blu-ray, Internet-Radio, Streaming oder auch Vinyl – alles ist nun von Electrocompaniet zu hören.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.11.2014, 10:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann