Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Sony

CES: Auch Sony-TVs setzen auf Android - Wiedergabe von High-Resolution-Sound

07.01.2015 10:57 Uhr von Jochen Wieloch

Sony präsentiert sich in den kommenden Wochen alles anderes als zurückhaltend und bringt gleich zwölf neue Ultra-HD-Fernseher auf den deutschen Markt. Das teilten die Japaner auf der CES in Las Vegas mit.

Sony wird dabei zunehmend auf das Betriebssystem Android setzen. Der neue 4K-Prozessor hört auf den Namen X1 und soll die Bildqualität optimieren. Er ist Sony zufolge in der Lage, Filme in High-Definition, Standard-Definition, niedrig aufgelöste Clips aus dem Internet sowie Ultra-HD-Signale aus verschiedenen Quellen so zu verbessern, dass sie auf großen Bildschirmen eine gute Figur machen.

Gezielte Bild-Analyse

Damit die Verbesserungen nur dort greifen, wo sie wirklich gebraucht werden, ist der Chip im Inneren der TV-Geräte in der Lage, jedes einzelne Bild zu analysieren und Optimierungen nur auf einzelne Bildteile gezielt anzuwenden. So sollen die neuen 4K-TV-Geräte Farbabstufungen noch feiner zeigen und komplizierte Strukturen detailreicher herausarbeiten. Störendes Rauschen wird zudem unterdrückt.

Mit Android TV holt Sony Videos, Fotos, Musik, Spiele und Apps auf den Fernseher. Als besonderes Extra hat Sony ein Touchpad plus Mikrofon in die Fernbedienung eingebaut. Wer also sein TV-Gerät per Sprachsteuerung kontrollieren möchte, bekommt jetzt die Gelegenheit. Auf Wunsch antwortet der Fernseher auch direkt auf Fragen. Dank „Google Cast Ready“ können Filmclips, Musik oder Fotos direkt vom Smartphone oder Tablet auf die TV-Oberfläche geholt werden. Mit dem Daumen auf der berührungsempfindlichen Oberfläche lassen sich das gesamte TV-Programm, Internet-Videos und Fotos mit einer kleinen Fingerbewegung durchstöbern.

4,9 Millimeter dünn

Mit lediglich 4,9 Millimetern an der flachsten Stelle sind die Fernseher der X90C-Serie dünner als die meisten derzeit erhältlichen Smartphones. Praktischerweise ist die passende Wandhalterung gleich beim Kauf dabei. Erstmals sind mit der X94C- und X93C-Serie Fernseher von Sony in der Lage, High-Resolution Audio-Sound wiederzugeben. Zudem kann jeder Ton in High-Resolution Audio-Sound verwandelt werden.

Ab März 2015 werden die ersten neuen Bravia-Fernseher von Sony in Deutschland eingeführt. Preise gibt es noch keine.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.01.2015, 10:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages