Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Car-Media
Kenwood

Kenwood-Radio mit Farbmonitor, CD, Digitalradio und Bluetooth-Modul

21.01.2015 12:55 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem DDX4015DAB bringt Kenwood einen neuen Moniceiver im Doppel-DIN-Format mit integriertem DAB+ Tuner auf den Markt. Über die berührungsempfindliche Bedienoberfläche des 15,7 Zentimeter großen, hochauflösenden Farbmonitors lassen sich alle Gerätefunktionen bedienen.

Bildschirmmenüs für die Funktionen CD, DAB, Tuner, Telefon, iPhone und Bluetooth wurden neu gestaltet und sollen jetzt deutlich übersichtlicher durch die jeweiligen Einstellungen leiten. Als zentrale Informations- und Musikquelle fungiert dabei weiterhin das Digitalradio DAB+. Und wenn die Digitalradio-Signale – zum Beispiel in den Randlagen des Versorgungsgebietes – einmal vorübergehend nicht verfügbar sind, wechselt der Kenwood-Moniceiver unhörbar auf den entsprechenden UKW-Sender und schaltet anschließend automatisch wieder zurück auf Digitalempfang.

Zeitversetztes Abspielen

Ein Datenpuffer ermöglicht die „Seamless Blending“ genannte Komfortfunktion – und bei Bedarf auch ein zeitversetztes Abspielen des Radioprogramms. Weitere Digitalradio-Extras sind die „Slide Show“-Funktion, mit deren Hilfe sich beispielsweise das Senderlogo, das Cover des wiedergegebenen Titels oder Wetterkarten im Radiodisplay einblenden lassen, der Elektronische Programmführer EPG oder die Möglichkeit, das Radioprogramm zeitversetzt zu hören.

Zahlreiche externe Datenquellen

Wer während der Fahrt ein individuelles Musikprogramm verfolgen möchte, kann hierfür neben dem integrierten DVD/CD-Spieler eine Vielzahl externer Datenquellen nutzen. Per USB lassen sich externe Speichermedien oder Smartphones andocken, das integrierte Bluetooth-Modul ermöglicht neben Freisprech-Telefonaten auch das drahtlose Streamen der auf dem Telefon gespeicherten Musikdaten, während die rückwärtigen AV-Anschlüsse Verbindungen zu MP3-Playern oder anderen AV-Komponeten herstellen.

Der Kenwood DDX4015DAB ist ab sofort für 399 Euro zu haben. Das nahezu identisch ausgestattete Schwestermodell DDX4015BT verzichtet auf einen Digitalradio-Empfänger und kostet 50 Euro weniger.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 21.01.2015, 12:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

TV + HIFI Studio Dickmann