Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
mobile Devices

Geldbörse koppelt sich per Bluetooth mit Smartphone - Bellgeräusche bei Verlust

26.02.2015 13:02 Uhr von Jochen Wieloch

Woolet hat ein Portemonnaie entworfen, das man kaum verlieren kann: Via Bluetooth gibt das Smartphone ein akustisches Signal, wenn es sich zu weit entfernt, gleichzeitig kann eine App das Portemonnaie zum Bellen bringen, wenn es einmal verschollen ist.

Ausgestattet mit dem neuesten Bluetooth 4.0 Modul, kommuniziert Woolet mit einer App, die für iOS und Android erhältlich ist, und schlägt Alarm, wenn der Nutzer die Geldbörse zu vergessen oder zu verlieren droht.

App informiert den Nutzer

Im Inneren des Woolets befindet sich ein Bluetooth 4.0 Low Energy Modul. Das ermöglicht der Börse die Kommunikation mit dem Smartphone. Die entsprechende App informiert den Nutzer, sobald er sich zu weit von seinem Woolet entfernt – dabei kann eine Distanz von bis zu 30 Metern festgelegt werden. Neben der akustischen Warnung über das Smartphone ist die App außerdem im Stande, das verschollene Objekt mittels eingebautem Lautsprecher zum Bellen bringen. So wird das Portemonnaie schnell wiedergefunden.

Sollte es dennoch einmal abhandenkommen, bietet Woolet das so genannte Crowd Detection Feature. Nach der Aktivierung dieser Funktion scannen alle anderen Woolet-User die Umgebung nach der verlorenen Geldbörse. Sind sie in der Nähe, wird die Lokalisierung direkt auf das Mobiltelefon des Suchenden übertragen.

Prototypen aus Kalbsleder

Die Prototypen des Woolets werden aus Kalbsleder gefertigt, das von polnischen Viehzüchtern geliefert wird. Die Maße betragen 125 x 87 Millimeter und weniger als 10 Millimeter in der Höhe.

Während der Start-Kampagne kann, neben dem Woolet selbst, auch noch in andere Optionen investiert werden. Darunter befinden sich ein RFID Blocke Cover, das vor Diebstahl von der Kreditkarte via RFID-Skimming schützt, smarte Schlüsselfinder mit Bluetooth sowie Leder-Cover für das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus.

Das Produkt ist in Schwarz oder Braun ab Mai zunächst nur für Unterstützer des Projekts erhältlich. Preise wurden noch nicht genannt, auch ist noch unklar, ob es zur Serienproduktion kommen wird.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 26.02.2015, 13:02 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER