Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
TV

Polytron-Modulator macht HD-Signale fit für die Einspeisung in TV-Verteilanlagen

06.03.2015 13:02 Uhr von Jochen Wieloch

Polytron hat den neuen Modulator HDM-1 ULS vorgestellt, der ein HDMI-Signal in einen DVB-T- oder einen DVB-C-Kanal umsetzt. Mit dem Modulator lassen sich HD-Signale für die Einspeisung in TV-Empfangs- und Verteilanlagen aufbereiten.

Dabei bleiben die HD-Videosignale ohne Verluste von Inhalt und Qualität erhalten. An den HDMI-Modulator HDM-1 ULS können alle Geräte mit HDMI-Ausgang angeschlossen werden. Dazu gehören beispielsweise Blu-ray-Player, Satelliten- oder Kabel-Receiver, Computer und Notebooks, Mediaplayer, Smartphones, Tablet-PCs sowie Komponenten der Haus- und Gebäudeautomation.

Arbeit auf Basis von MPEG-4

Der HDMI-Modulator arbeitet auf Basis des Standards MPEG-4 AVC/H.264. Das Ausgangssignal kann direkt in eine Koax-Verteilung einspeist werden, sodass alle TV-Geräte das Videosignal neben den schon vorhandenen TV-Programmen empfangen können. Dabei steht jeweils der komplette VHF- und UHF-Frequenzbereich (30 bis 960 MHz) zur Verfügung.

Die Modulationsfehlerrate (MER) gibt Polytron mit > 42 dB an. Der Modulator HDM-1 ULS lässt sich mit Hilfe des integrierten LC-Displays programmieren. Einen Preis teilte das Unternehmen nicht mit.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.03.2015, 13:02 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH