Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Smart Home
Smart Home

Smartphone-App steuert die Wohnungstüren - Individuell für jeden anpassbar

27.09.2015 14:00 Uhr von Jochen Wieloch

Die eigene Haustür per Smartphone-App öffnen und schließen - die Firma Winkhaus machts mit einem neuen elektronischen System möglich.

Bis zu 99 Schlüssel lassen sich mit dem Schließsystem blueCompact verwalten. Der Unterschied zu mechanischen Schließanlagen besteht darin, dass die Zutrittsbefugnisse der einzelnen Schlüssel individuell den Bedürfnissen entsprechend umprogrammiert werden können – über eine Smartphone-App für iOS und Android.

Damit hat man eine Kontrolle über das komplette Schließsystem. Geht mal ein Schlüssel verloren, wird er kurzerhand gesperrt. Taucht er wieder auf, erhält er mit einem Fingerstreich die Rechte zurück. Bei blueCompact lassen sich bis zu 25 Türen integrieren.

Wer hat wo Zutritt?

Zum Beispiel benötigen die Kinder weder Zugang zum Arbeitszimmer der Eltern noch zur Garage, sodass ihre Schlüssel gar nicht erst dafür programmiert werden müssen. Ebenso praktisch: Wer vorsorglich einen Notschlüssel beim Nachbarn platziert, kann diesen spontan bitten, nach dem Rechten zu sehen und ihm aus der Ferne Freigaben nur für die Räume erteilen, die er betreten soll.

Oder man lässt die Putzfee hinein, wenn man selbst nicht anwesend ist – nur zu bestimmten Uhrzeiten. Wer wann welche Tür passiert, lässt sich über die App genau nachvollziehen. Die sicherheitsrelevanten Daten speichert diese übrigens auf dem Winkhaus-Masterkey und nicht in einer Cloud.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.09.2015, 14:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages