Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
LG

Neue OLED- und UHD-TVs von LG in Deutschland erhältlich - Kompatibel mit HDR und Dolby Vision

21.04.2016 15:51 Uhr von Jochen Wieloch

LG Electronics (LG) hat die Verfügbarkeit seiner neuesten 2016er OLED- und Super UHD-TV-Modelle im deutschen Markt bekannt gegeben. Alle neuen Premium-TVs sind HDR-kompatibel und unterstützen mit HDR 10 und Dolby Vision beide verfügbaren HDR-Formate.

Mit dem LG SIGNATURE OLED G6V und dem OLED E6D bringt LG erstmals zwei Fernseher mit Picture-on-Glass-Konzept auf den deutschen Markt. LG entwickelte dafür ein nur 2,57 Millimeter dünnes OLED-Display in Verbindung mit einer eleganten Glasscheibe. Das Panel des neuen OLED G6V ist damit so dünn wie vier aufeinander gestapelte Kreditkarten - die elektronische Steuerung wird dafür in den Standfuß integriert. LGs andere neue OLED-Modelle – der B6D und der Curved C6D - folgen dem „Blade-Slim-Design“-Konzept: ein der Kinoleinwand nachempfundener Screen für intensivste Filmerlebnisse.

Sound von Harman/Kardon

Die neuen LG OLEDs sind perfekt für die Wiedergabe von HDR-Content geeignet, tragen das neue „ULTRA HD PREMIUM“-Siegel und erfüllen damit die höchsten Anforderungen der UHD Alliance in puncto Auflösung, HDR-Wiedergabe, Spitzenluminanz, Schwarzwerte und breiter Farbskala. Für kristallklaren und satten Sound in jeder Szene sorgt beim neuen Spitzenmodell LG SIGNATURE OLED G6V ein stylischer Standfuß mit integrierter Soundbar, heißt es. Die neuen OLED-TVs bieten in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon ein Sound-System, das über frontseitige Lautsprecher sowie seitliche Subwoofer verfügt.

OLED-TVs unterscheiden sich von LCD-/LED-TVs durch ihre selbstleuchtenden Pixel, die eine Hintergrundbeleuchtung überflüssig machen. LGs ULTRA-Luminance-Technologie optimiert bei der Wiedergabe von HDR-Content noch zusätzlich den Kontrast zwischen hellen und dunklen Bildbereichen.

Nahtloser Übergang

Bei den neuen UHD-TV-Top-Modellen UH8509 und UH950V fließen im „UniScreen“-Design Panel und Gehäuse nahtlos ineinander. Eine ultraschmale Einfassung bildet unter anderem bei den Modellen UH7709, UH955V und UH855V eine fast unsichtbare Bildschirmumrandung. Durch dieses „ULTRA Slim“-Design misst z. B. der neue LG 65UH950V an der dünnsten Stelle nur 6,6 Millimeter. Wie bei den neuen LG OLED TVs kommt auch hier die Audio-Ausstattung zum Zuge, die LG in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon entwickelt hat.

Die neuen LG-Modelle des 2016er TV Line-ups sind ab jetzt im Handel erhältlich.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 21.04.2016, 15:51 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages