Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
B&O

Als 40- und 55-Zöller: Neuer BeoVision 14 mit Lamellen aus Eichenholz

10.08.2016 12:46 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem BeoVision 14 baut Bang & Olufsen (B&O) sein TV-Sortiment um ein UHD-Gerät aus.

Die Lamellen aus Eichenholz auf der Vorderseite sollen beim BeoVision 14 einen warmen natürlichen Kontrast zu Bildschirm und Aluminiumrahmen setzen, der zugleich Ton und Bild mit einer klaren Linie umschließt.

Drei-Wege-Lautsprecher

Die Konstruktion der extrem dünnen Lamellen aus Eichenholz, die den speziell entwickelten Drei-Wege-Lautsprecher des BeoVision 14 abdecken, erfordert dem Hersteller zufolge eine unglaublich präzise Verarbeitung, die nur mit hochwertigem, makellosem Eichenholz realisiert werden kann. Der BeoVision 14 verfügt in der 40- oder 55-Zoll-Ausführung über einen LED-basierten LCD-Bildschirm mit reflexionsminderndem Glas, das störende Reflexionen um mehr als 98 Prozent reduzieren soll.

Der BeoVision 14 läuft über die Android TV-Plattform, die einen schnellen und mühelosen Zugriff auf eine beinahe unendliche Anzahl an webbasierten Inhalten und Apps aus den Bereichen Unterhaltung, Neuigkeiten und Spiele ermöglicht. Die integrierte Google Cast-Technologie erlaubt mit einem Tastendruck, Filme, Fotos und Musik von Smartphones oder Tablets zu streamen. Zudem verarbeitet der BeoVision 14 auch neue Formate wie HEVC, wodurch das Streamen von 4K-Inhalten direkt von Online-Quellen möglich ist.

Neue Version der BeoRemote One

Zudem kündigt Bang & Olufsen mit dem BeoVision 14 auch eine neue Version der BeoRemote One an. Die neue BeoRemote One Bluetooth verfügt über eine Tastenanordnung mit vier MyButtons, mit denen Schnappschüsse von individuellen Einstellungen gespeichert werden können, wodurch der Benutzer mit einem Tastendruck wieder zur selben Einstellung zurückkehrt.

Der BeoVision 14 bietet die Wahl zwischen einem Motorbodenstandfuß, der über die Fernbedienung gesteuert werden kann, einer Wandhalterung, mit der das TV-Gerät wie ein Gemälde an der Wand hängt (schwenkbar nach rechts oder links), oder einem fixierten Staffeleifuß, auf dem das Gerät leicht nach hinten geneigt ist.

Ab 6.780 Euro

Alternativ zu den Lamellen aus Eichenholz sind auch Textilfrontabdeckungen in verschiedenen Farben erhältlich. Der 40-Zöller mit Lamellen aus Eichenholz und Staffeleifuß kostet 6.780 Euro, für den 55-Zöller werden 8.980 Euro fällig.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2016, 12:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages