Kategorie: 1-DIN-Autoradios


Vergleichstest: Caliber MCD 263BT


Caliber MCD 263BT

1812.php

Der niederländische Car-HiFi-Spezialist Caliber ist eine feste Größe auf dem europäischen Markt. Mangels Vertrieb war es in Deutschland um die Marke in den letzten Jahren sehr ruhig, und so mag der Name speziell im Bereich Headunits für manche Leser neu sein. Doch tatsächlich bieten die Niederländer eine immense Produktpalette vom Zubehör über Verstärker und Lautsprecher bis hin zu Headunits und Navigationssystemen. Nun geben sie auch wieder in Deutschland Gas. Den Einstand in unseren Tests macht das Autoradio MCD 263BT. Wie die Typenbezeichnung bereits andeutet, startet es in der Preisklasse bis 100 Euro mit einem Paukenschlag: Es besitzt ein integriertes Bluetoothmodul und dient so nicht nur als vollwertige Freisprechanlage, sondern beherrscht dank A2DP auch das drahtlose Audiostreaming vom Handy. Das zum Telefonieren nötige Mikrofon ist in die Frontplatte integriert. Aber auch bei den übrigen Abspiel- und Anschlussmöglichkeiten hat Caliber nicht gespart. Die Front bietet CD-Laufwerk, USB-Schnittstelle und analoge Klinkenbuchse. Hinter dem Bedienteil befindet sich gar noch ein SD-Slot für Speicherkarten bis zu 2 GB. Die Rückseite bietet neben dem DIN-ISO-Anschluss für Strom und Lautsprecher Antennenbuchse und zwei getrennte Paar Vorverstärkerausgänge für Front und Rear. Die Audioausstattung des Caliber bietet mit Balance, Fader, Höhen- und Bassregler die Standards.

Absolut nichts auszusetzen gibt es an der Verarbeitung und der Displayqualität. Überhaupt entpuppt sich das Gerät als ausgesprochen erwachsenes Autoradio, wie zunächst die sehr ordentlichen Messwerte belegen. Und auch im Klangtest braucht sich das Caliber nicht zu verstecken. Die Vorverstärkerausgänge bieten mit zwei Volt ausreichend Spannung für alle gängigen Verstärker. In der Praxis gefallen die Bedienung über den Drehknopf und die Tasten mit definiertem Druckpunkt. Wir vermissen lediglich eine spezielle Suchfunktion für größere MP3-Archive.

Fazit

Das Caliber MCD 263BT bietet für gerade mal 100 Euro eine pralle Ausstattung inklusive Bluetooth- Freisprechen und -Audiostreaming. Sowohl im Labor als auch in der Praxis spielt seine Performance auf dem hohen Niveau der etablierten japanischen Headunit- Anbieter. Respekt!

Preis: ab 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Caliber MCD 263BT

Mittelklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 35%

Labor 20%

Praxis 45%

Klang 35%
Bassfundament 7%

Neutralität 7%

Transparenz 7%

Räumlichkeit 7%

Dynamik 7%

Labor 20%
CD/iPod/DVD 10%

Verzerrung 5%

Rauschabstand 5%

Tuner 10%

Frequenzgang 2.50%

Übersprechen 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschabstand 2.50%

Praxis 45%
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Klang 35%

Labor 20%

Praxis 45%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi Solide Performance inklusive Bluetooth zu erstaunlich günstigen Preis 
Vertrieb Caliber, NL Aalburg 
Hotline 0031 416 699000 
Internet www.caliber.nl 
Technische Daten
Verstärkerleistung 13 
Ausgangsspannung (in V)
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 3070 
iPod/ USB/CD/DVD
THD+N (%) 0.059 
SNR (A) 89 
Tuner
THD+N (%) 0.486 
SNR (A) 61 
Übersprechen (dB) 35 
RDS Ja 
Senderspeicher 18 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Nein 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness Nein 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/2 
Pre-outs
Frequenzweichen Nein 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Nein 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges SD 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Mittelklasse 

Ausgewählte
Angebote im
hifitest.de-Markt

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.05.2010, 12:16 Uhr
Folgen Sie uns:
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

STEREO - GALERIE e. K.