Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Einzeltest: JVC KD-DB53


JVC KD-DB53

7865

Mit dem KD-DB53 bringt JVC jetzt den Nachfolger des Digitalradio- Pioniers KD-DB52. Auffälligste Änderung ist das frische Design der abnehmbaren Front. Die DABTaste sitzt jetzt prominent erleuchtet oben links. Die für den Kunden erfreulichste Änderung ist wohl, dass JVC den UVP um 20 Euro gesenkt hat. Bei der Ausstattung – und das ist gut so – ist es im Wesentlichen beim Alten geblieben. Neben CD-Laufwerk, Analogund Digitaltuner bietet das JVC einen frontseitigen iPod/iPhonekompatiblen USB-Anschluss, der die Bedienung wahlweise direkt am Player oder über das Radio zulässt. „External Mode“ sorgt dafür, dass bestimmte Apps im Fahrzeug wiedergegeben werden. Die Beleuchtungsfarbe von Display und Bedientasten lässt sich jeweils in 30.000 Farbvarianten einstellen. Die Audiofunktionen bieten einen dreibändigen Equalizer, Bass Boost und Loudness. Der Receiver kann auf Wunsch über die Original- Lenkradfernbedienung (optionaler Adapter erforderlich) oder die mitgelieferte drahtlose Fernbedienung gesteuert werden. In unseren Tests schlägt sich das DB53 ähnlich hervorragend wie sein Vorgänger. Bereits einzeln betrachtet funktionieren die beiden Radioempfänger sehr gut. Richtig Freude machen sie im Zusammenspiel. Die automatische Umschaltung zwischen DAB und analogem UKW bei aussetzendem Digitalempfang funktioniert jetzt nochmals zügiger.

Das Programm geht fast nahtlos weiter, so dass man die Umschaltung kaum merkt und erst beim Blick aufs Display wahrnimmt, ob man gerade analog oder digital Radio hört. Dies funktioniert freilich nur, wenn der entsprechende Sender sowohl über DAB+ als auch über UKW ausgestrahlt wird.

Fazit

Mit optimierter Digital-Analog- Radioumschaltung erhöht das JVC KD-DB53 trotz gesenkten Verkaufspreises nochmals den mobilen Radiogenuss.

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC KD-DB53

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 35% :
Bassfundament 7%

Neutralität 7%

Transparenz 7%

Räumlichkeit 7%

Dynamik 7%

Labor 20% :
CD/iPod/DVD 10%

Verzerrung 5%

Rauschabstand 5%

Tuner 10%

Frequenzgang 2.50%

Übersprechen 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschabstand 2.50%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Klang 35%

Labor 20%

Praxis 45%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVC, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet jvc.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 17 
Ausgangsspannung (in V) 2.3 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 870 
iPod/ USB/CD/DVD
THD+N (%) 0.02 
SNR (A) 97 
Tuner
THD+N (%) 0.16 
SNR (A) 57 
Übersprechen (dB) 36 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja /• 
Mute / GAL Ja / Nein 
Loudness • 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ 
Pre-outs
Frequenzweichen
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Ja 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Nein / Nein 
Sonstiges DAB+ 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 16.05.2013, 09:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages