Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: LG BP740


Der Hingucker

9697

Mit nur wenigen Design-Akzenten ist es LG gelungen, dem neuen Blu-ray- Flaggschiff BP740 eine schlichte Eleganz zu verleihen, die ihn angenehm von allerlei anderen schwarzen oder silbernen Quadern absetzt. Wie bei LG üblich, belässt man es kaum beim schönen Schein, und daher hat der Player auch seitens der anderen Qualitäten ein gutes Wörtchen mitzureden.

Das Gehäuse des LG BP740 ist farblich und funktional zweigeteilt. Hinter der Klappe, die sich nahtlos über den silbernen Teil der Front erstreckt, verbirgt sich die Laufwerksschublade. Ganz rechts im schwarzen Part, neben dem Display und ebenfalls mit Abdeckung findet sich die einzige USB-Schnittstelle, die externen Medien in Form von Speicher-Sticks oder HDD-Laufwerken Anschluss bietet. Auf der Rückseite findet sich konsequenterweise keine USB-Schnittstelle, denn dort wird bei preiswerteren Geräten der WLAN-Dongle eingesteckt. 

Bedienung


Tatsächlich polarisiert die Magic Remote Kollegen und Anwender gleichermaßen. Meine Erfahrungen sind, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, durchaus positiv; insbesondere die Eingabe von Buchstaben und Ziffern in den Browser oder für die Netzwerk-Anmeldung geht dank Zeigerfernbedienung deutlich flotter von der Hand als die mühsame Eingabe per alphanumerischer Tastatur. Insbesondere die Smart-Funktionen profitieren von diesem Bedienkonzept. Außerdem lassen sich sowohl Größe als auch Geschwindigkeit des Remote- Zeigers im Menü variieren. Die Einbindung in die heimische Umgebung funktioniert also schnell, auch weil außer der HDMI-Verbindung und der Stromversorgung nichts weiter verkabelt werden muss. Wenn kein WLAN zur Verfügung steht, müssten Sie den Player allenfalls noch mit dem Netzwerk verkabeln, was mit der vorhandenen LAN-Buchse natürlich ebenfalls möglich ist. Nach dem Einschalten meldet sich der Player binnen 14 Sekunden mit dem Hauptmenü einsatzbereit, im Quickstart- Modus schon nach etwa fünf Sekunden, der Stromverbrauch steigt dann auf immer noch moderate 0,8 Watt. Da das Gehäuse nicht unbedingt auf besonders kompakte Abmessungen setzt, kann der LG-Player zudem auf einen Lüfter zur Kühlung der Leistungselektronik verzichten und damit auch auf entsprechend störende Nebengeräusche. 

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG BP740

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 14.08.2014, 09:31 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug