Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Alien Anthology Facehugger Edition (20th Century Fox)


Alien Anthology Facehugger Edition

3100

Neben „Star Wars“ dürfte die „Alien“-Saga wohl eine der am meisten ersehnten Blurays sein, seit es dieses Format gibt. Nun kommen wir mit der (kurzfristig auf November verschobenen) Facehugger- Anthology-Box in den Genuss sämtlicher Filme mit neu gemastertem Bild und einer Fülle an Extras.

Gefahr aus dem All



Alien:

Im ersten Teil von Ridley Scott gefallen vor allem die Bildruhe in dunklen Szenen und die gute Kontrastierung. Die Schärfe liegt hier noch nicht auf Referenzniveau, jedoch wurde für einen über dreißig Jahre alten Film ein erstaunlich guter Weg gefunden – 8 Punkte. Der Ton klingt im englischen DTS-HDMaster etwas kräftiger, das deutsche DTS lässt vor allem Dialoge etwas zu dünn wirken – 7 Punkte.

Aliens:

Im zweiten Teil mit 1,85:1-Bildformat rauscht es sichtbar stärker als bei „Alien“. Gerade die vielen bläulichen Szenen leiden dann unter Unruhen. Die Schärfe in Close-ups ist gut, die Kontrastierung einen Hauch schwächer als in Teil 1 – 7 Punkte. Der Ton ist ähnlich dem ersten „Alien“ bei der deutschen Dialogwiedergabe etwas schwachbrünstig, hält aber in Actionszenen genug Druck und Räumlichkeit bereit – 8 Punkte.

Alien 3:

Der von David Fincher inszenierte „Alien 3“ zeigt erneut ein sehr ruhiges Bild, das aber sichtbar weichgezeichnet erscheint. Der Filtereinsatz wird vor allem in Halbtotalen deutlich. Dennoch ist die Detailtiefe besser als bei der DVD – 7 Punkte. Der Ton klingt deutlich ausgewogener als bei den beiden ersten Teilen – 8 Punkte.

Alien – Die Wiedergeburt:

Jeunets Interpretation der Alien-Saga ist objektiv betrachtet leider am schwächsten. Das Rauschen wirkt sehr vordergründig und die Kontraste sind etwas zu hart. Nahaufnahmen schwanken in der Schärfe zudem etwas – knappe 7 Punkte. Akustisch bleibt man auf dem Niveau des Vorgängers: Viel Dynamik und Effekte, dazu gut ausgewogene Dialoge – 8 Punkte.

Extras

Der MU/TH/UR-6000-Modus blendet mehrere Ebenen ein, die visuelle oder akustische Infos bereithalten. Die Audiokommentar-Elemente sind direkt abrufbar, während die visuellen Features als Lesezeichen abgelegt werden und von den Disks fünf und sechs abgerufen werden. Zusätzlich kann man noch einen Trivia-Facts-Datenstrom aufrufen.

Fazit

Zeitlose Sci-Fi-Klassiker, die in dieser Version in jede Sammlung gehören!
Ganze Bewertung anzeigen
Alien Anthology Facehugger Edition (20th Century Fox)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 14.01.2011, 11:38 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages