Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Planet der Affen Prevolution (Fox)


Planet der Affen Prevolution

5504

Schafft es „Planet der Affen Prevolution“, frisches Blut in die klassische Serie zu pumpen?

Seit Jahren arbeitet der junge Wissenschaftler Will daran, ein Heilmittel für Alzheimer herzustellen – vor allem, weil sein Vater immer dementer wird. Während diverse Experimente mit unterschiedlichen Rezepturen scheiterten, zeigt die neue Formel ALZ-112 bei den Versuchen mit einem Menschenaffen eine erstaunliche Wirkung. Ansonsten nahezu völlig unlösbare Knobelaufgaben erledigt der Primat plötzlich in Windeseile. Leider wird die Präsentation vor dem Vorstand zum Desaster, da der Affe ausbricht und wild um  sich schlägt. Die Aggressivität stellt sich jedoch als Mutterliebe heraus, denn die inzwischen erschossene Schimpansin war trächtig. Will nimmt sich des Affenbabys an, tauft es Cäsar und aufgrund der vererbten Genetik seiner ALZ-112 geimpften Mutter entwickelt sich Cäsar zum hyperintelligenten Schimpansen. Eines Tages fällt er einen Nachbarn an, kommt daraufhin in ein Tierheim und schwört Rache … Nach dem missglückten Remake von Tim Burton gelingt es Rupert Wyatt tatsächlich, das „Planet-der-Affen“-Franchise neu zu beleben. Dabei sind es nicht nur die ohne Frage grandiosen Motion-Capturing-Szenen, in denen Andy Serkis und seine Kollegen das Innere der Affenseele so nachvollziehbar wie nie vermitteln, sowie die perfekten visuellen Effekte, sondern auch die sorgsam herausgearbeitete Geschichte. Diese gibt genug Grundlage, um die ursprüngliche Motivation des Aufstands nachvollziehbar zu machen und behandelt Themen wie Vertrauen und Verrat, genauso wie sie die unbequeme Frage stellt, wer hier der Gute oder Böse ist – Affe oder Mensch?

Bild und Ton


Das Bild hat einen recht körnigen Look, bleibt aber dauerhaft angenehm scharf und detailfreudig – gerade was das Fell der Schimpansen angeht. Die Farben hinterlassen einen warmen Eindruck. Schon der deutsche DTS-Ton ist ein Musterbeispiel an Vehemenz, Effektreichtum und Atmosphäre. In den Actionszenen werden sämtliche Lautsprecher ins Geschehen einbezogen und bis auf wenige Aufnahmen passen die Soundeffekte zum Gezeigten.

Extras


Neben zwei Audiokommentaren und entfernten Szenen, die teilweise noch im Konzept-Effektstatus sind, warten vor allem insgesamt acht Featurettes. In jeweils knapp acht bis zehn Minuten geht es um die Mythologie der Planet-Filme über die außergewöhnliche Motion-Capture- Performance von Andy Serkis und die Komposition der Filmmusik bis hin zur Analyse der unglaublichen finalen Szene auf dem Nachbau der Golden Gate Bridge.

Fazit

„Prevolution“ leistet den perfekten Spagat aus Unterhaltungsfilm mit herausragender Tricktechnik und anspruchsvoller Botschaft. Dabei verliert er nie die klassische Serie aus den Augen, beantwortet lange offene Fragen und gipfelt in einem fulminanten Finale.
Ganze Bewertung anzeigen
Planet der Affen Prevolution (Fox)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 16.03.2012, 10:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages