Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Gegengerade – Niemand siegt am Millerntor (KSM)


Gegengerade – Niemand siegt am Millerntor

5228

Der Oberschichtsohn mit Sinnkrise, ein Mechaniker ohne Perspektive, das Kiezoriginal mit Imbissbude, der gutherzige Arzt mit Nachbarschaftssinn – sie alle eint die Liebe zum FC St. Pauli. Die Gegenspieler sind ebenso schablonenhaft skizziert: Rechte Schläger, ein intriganter Staatsanwalt, ein schleimiger Imobilienhai ... Ein Denkmal wollte Regisseur Ehlai „seinem“ Verein setzen. Dabei geht es kaum um den FC, und schon gar nicht um Fußball. Würden die Hauptdarsteller nicht ewig ihre Liebe zum Kiezclub betonen, man könnte diese Verbindung glatt vergessen. Dafür werden hemmungslos Klischees ausgepackt: Pauli-Fans sind Punkrock (was sie ständig betonen müssen, sonst merkt‘s keiner). Bullen sind ein gesichtsloser prügelnder Mob und an jeder Ecke lauern Nazis, denen es auf die Fresse zu hauen gilt. Versöhnlich stimmt hingegen der gelungene Soundtrack mit Punk und Elektronika. Bild und Ton der Blu-ray entsprechen der Low-Budget- Anmutung des Films.

Fazit

Zu klischeehaft, um zur Legendenbildung beizutragen.
Ganze Bewertung anzeigen
Gegengerade – Niemand siegt am Millerntor (KSM)

3.0 von 5 Sternen

-

Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 16.01.2012, 10:09 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann