Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Pride (Senator)


Pride

11136

Im Sommer  1984  befinden  sich  die  Bergarbeiter eines walisischen  Bezirks im Streit, weil die britische Regierung unter Premierministerin Margaret  Thatcher die Zechen privatisieren  will. Der homosexuelle Mark  (Ben Schnetzer) beschließt  mit einer kleinen Gruppe Lesben und Schwulen,  Spenden für die Bergarbeiter zu sammeln. Doch  bei  den  Minenarbeitern  stößt  die  Organisation  auf   Ablehnung, weil sie nicht mit Homosexuellen  in Verbindung gebracht werden wollen. Lediglich  Streik-Anführer Dai (Paddy Considine) ist bereit,  sich mit der Gruppe zu treffen, die ihn mit ihrer  offensiven  Aktion für sich gewinnen kann. Die  befriedigend scharfen Bilder sind farbenfroh koloriert, der Kontrastumfang passt sich dem 80s Look  an. Die Demonstrationen sind dynamisch wiedergegeben. Die deutsche Synchronisation wirkt im  Vergleich zum Originalton etwas dünn.

Fazit

Britischer Geniestreich über die Akzeptanz  von Homosexuellen. 
Ganze Bewertung anzeigen
Pride (Senator)

4.0 von 5 Sternen

-

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2015, 11:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH