Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi-Lautsprecher 10cm, Car-HiFi-Lautsprecher 13cm, Car-HiFi-Lautsprecher 16cm

Serientest: MB Quart PVI-210, MB Quart PVI-213, MB Quart PVI-216


Tradition verpflichtet

2278

Die Komponentensysteme der Premium-Serie sind die Top-Lautsprecher von MB Quart. PVI-210, PVI-213 und PVI-216 treten zum Soundcheck an.

Es gibt Neues aus dem Hause MB Quart. Seit diesem Jahr hält der deutsche Vertrieb Audiodesign die Fäden komplett in der Hand, weil er sich die Markenrechte für den deutschsprachigen Raum gesichert hat. Das bedeutet, es gibt eigenständige Produkte, deren Entwicklung selbst vorgenommen wird. Auch die Fertigung soll teilweise nach Deutschland geholt werden, was ja bereits bei einigen Lautsprechern aus dem Hause Audiodesign der Fall ist. Aus dem Firmensitz in Kronau verlautet weiterhin, dass das Lautsprecherprogramm auf den Bereich Home-HiFi ausgedehnt wird. Das sind interessante Neuigkeiten, die für die Zukunft einiges erwarten lassen. Hier in der Redaktion ist die Premium-Serie angetreten, die voll und ganz in bester MB-Quart-Tradition daherkommt. Die drei Komposysteme PVI-210, PVI-213 und PVI-216 markieren zurzeit die Spitze des Lautsprecherprogramms und sind mit Preisen um die 300 Euro auch nicht ganz billig. Dafür bekommt der Kunde allerdings einiges geboten.

Dreierpack


Alle vier Chassis sind auf den ersten Blick als MB Quart zu erkennen. Die typischen Features sind allesamt vorhanden. Das beginnt bei den Tiefmitteltönern mit der Membran aus Polypropylen, einem Werkstoff, der beste Eigenschaften wie Stabilität und gleichzeitig Flexibilität mitbringt. Beides ist bei einem Lautsprecher, der einen so breiten Frequenzumfang wie ein Tiefmitteltöner machen muss, notwendig. Im Zentrum der Membran befindet sich ein als Phase-Plug bekanntes Gebilde, das bei MB Quart jedoch deutlich mehr kann, als das Loch über dem Polkern zu verschließen. Wer genau hinsieht, erkennt Lüftungslöcher in der Nase, was eine Nutzung der Polkernbohrung möglich macht, welche normalerweise durch den Aufbau einer Phase-Plug verschlossen wird. Darüber hinaus lässt sich anstelle der Phaseplug eine Halterung für den Hochtöner montieren, so dass ein Koaxlautsprecher entsteht. Weitere typische Merkmale der Tiefmitteltöner ist kohlefaserverstärkter Kunststoff als Korbmaterial. Auch das ist keine dumme Idee, weil Kunststoff Resonanzen gut dämpft und im Gegensatz zu Stahlblech den Magnetfluss völlig in Ruhe lässt. Weiteres Erkennungszeichen ist die Halterung der Zentrierspinne auf einem Metallteller. Der sorgt dafür, dass die Zentrierung genau die richtige Einbauhöhe hat und eine Belüftung ist praktischerweise gleich mit drin.

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
MB Quart PVI-210

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 290 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
MB Quart PVI-213

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

08/2010 - Elmar Michels

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
MB Quart PVI-216

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

08/2010 - Elmar Michels

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2010, 11:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH