Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Gladen Audio Zero Aerospace 165.2 aktiv


Ohne Filter

6407

Bei Gladen Audio reißt das Neuheitenfeuerwerk nicht ab. Nachdem letztes Jahr mit den preiswerten Klassen und dem Premiumbereich gestartet wurde, ist jetzt das High- End-Segment der Lautsprecher an der Reihe. Der sehnlichst erwartete Technologieträger – bei Gladen unter dem Label Zero Aerospace angekündigt – steht in den Startlöchern.

Den elektrodynamischen Lautsprecher nach dem Tauchspulenprinzip gibt es schon seit weit über 100 Jahren. Wer das Teil neu erfinden will, muss sich schon gewaltig anstrengen. Man kann den Lausprecher jedoch immer noch optimieren, indem man die Einzelteile verbessert. Genau das tat Henning Gladen mit den Lautsprechern seiner noch jungen Marke, woraus nach und nach ein veritables Lineup entstand. Das aktive Zero Pro 165.2 DC verdiente sich letztes Jahr in unserem Aktivtest erste Sporen und gehörte auf Anhieb zu den besten Sets in seiner Klasse. Jetzt geht es ans Topmodell Zero Aerospace, und da muss das Entwicklungsziel schlicht und ergreifend lauten, die besten Lautsprecher am Markt zu entwickeln. Genau das hatte Henning Gladen im Sinn, und um es zu erreichen, ließ er bei der Konstruktion keinen Stein auf dem anderen. Jedes einzelne Bauteil musste sich die Frage gefallen lassen, wie es noch besser geht. Herausgekommen ist eine Serie aus fünf Chassis, mit der sich (bis auf den Subwooferbereich) alle Anwendungen im Auto abdecken lassen. Es gibt zwei verschiedene Hochtöner mit 20- und 28-mm-Softdome, einen Mitteltöner im 3“-Format und zwei verschiedene 16er-Tiefmitteltöner. Daraus lässt sich eine Reihe Lautsprechersysteme kombinieren; zwei Konfiguratonen werden allerdings ausdrücklich empfohlen: Das Dreiwegesystem aus 16er, Mitteltöner und kleinem Hochtöner sowie das Zweiwegesystem mit dem großen Hochtöner. Dieses ist zuerst fertig geworden, liegt gerade frisch aus der schwäbischen Fabrik bei mir auf dem Schreibtisch. Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass die Systeme wahlweise als Aktivsets oder mit passiver Frequenzweiche lieferbar sind – beim Dreiwegesystem ist die Weiche dabei für den Mittelhochton zuständig, so dass es sich um ein teilaktives Set handelt. Als Erstes fällt an den Lautsprechern auf, wie eigenständig und gleichzeitig ansprechend sie gemacht sind. Als gemeinsames Designmerkmal zieht sich eine Form wie ein roter Faden durch die Aerospace-Serie. Die Kugeloberfläche, die in der Mitte „eingepiekst“ ist, findet sich an den Magnetsystemen, in der Mitte der Membranen und sogar bei den Membrangittern der Hochtöner wieder. Sie dürfte bei der Entwicklung der Dustcaps entstanden sein, dort bekam diese Form ihren Namen „Zero Point“ ab. Die Idee, jedes Bauteil zu optimieren, betraf offensichtlich auch die Staubschutzkalotten, die zwar erst einmal dafür da sind, das Loch in der Mitte der Membran zuzumachen, jedoch auch einen Einfluss auf den Frequenzgang haben. Das Designelement findet sich jedenfalls auch bei den Phase-plugs von Mitteltöner und dem zweiten 16er-Tiefmitteltöner wieder. Dieser soll mit dem großen Hochtöner zum Zweiwegeset kombiniert werden.

Preis: um 1250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gladen Audio Zero Aerospace 165.2 aktiv

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 13.08.2012, 11:40 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages