Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Mosconi Gladen Zero 1


Die mit dem Extra-Schuss

5664

Mosconi-Verstärker kennen wir  gut. Mittlerweile haben die sich  einen Status erarbeitet, der so groß  ist, dass man den italienischen  Endstufen fast schon blind vertraut.  Sie schaffen es aber immer wieder,  noch einen draufzusetzen.

Die Mosconi Zero 1 ist, der Name sagt‘s bereits, der großen Zero-Serie zuzuordnen.  Das ist die Serie, deren Sprösslinge schon immer am Spitzenrennen um die Krone der jeweiligen Klasse teilgenommen haben – mit Erfolg  wohlgemerkt. Das Zweikanalmodell ist nun  sogar noch mehr als eine mit teureren Bauteilen bestückte Version der kleineren Modelle,  sie ist anders. Besser. Sie zeichnet sogar noch  ein paar Dinge aus, die bisher noch nicht in  Erscheinung getreten sind. Zunächst überzeugt  sie, wie ihre direkten Schwestern, mit vorzüglichen Rahmendaten. Sie steckt in einem wunderschönen Gewand  aus gebürstetem Alu, das sehr dezente Design  wird von Kunststofffenstern gebrochen, hinter  denen sich entweder Lüftungsauslässe oder  Anschlussfelder befinden. Das haben wir zwar  nun schon oft gesehen, irgendwie habe ich im  Laufe der Jahre ein Art Sympathie für diese  Optik entwickelt. Geschmack halt. Überhaupt nicht Geschmackssache ist das, was  sich hinter der Aluwand befindet. Das ist einmal mehr ein einfach nur als wunderschön zu  bezeichnendes Verstärkerlayout geworden, das  in diesen Verstärker gebaut wurde. Der Amp ist  strikt symmetrisch aufgebaut, man kann ihn  quasi in der Mitte durchsägen und erhält zwei  Monoendstufen.

Jeder Kanal bekam eine üppige Stromversorgung mit aufwendiger, jeden  noch so kleinen Schmutz ausmerzender Siebung spendiert, die Leistungs-MOSFETs sitzen  an einem langen Kühlkörper, der die komplette  Länge einnimmt. Der Bestückungsautomat hat  jedes noch so kleine Bauteil pieksauber eingelötet, das Layout ist ein Musterbeispiel für  sauberen Endstufenbau. An diesem Anblick  kann man sich gar nicht sattsehen.

Preis: um 1350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mosconi Gladen Zero 1

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

 
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 17.04.2012, 12:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH