Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: Axton A480DSP


Top-Klang mit wenig Aufwand

12257

Wie kann ich den Sound eines ganz normalen Fahrzeugs am schnellsten verbessern? Axton hat jetzt einen spannenden Vorschlag zur Beantwortung dieser Frage im Programm.

Ein ganz normales Auto mit ganz normaler Ausstattung steht vor der Tür, alles soweit  ok, nur der Klang der Werksanlage ist dünn und kraftlos? Dann empfiehlt  sich  in  jedem  Fall der Gang zum Car-HiFi-Fachhändler, der sicher eine passende Lösung bereithält. Die  „Standardlösung“ wird dabei den Austausch von Werkskomponenten und die Nachrüstung  von Verstärkern, Lautsprechern, eventuell auch ein neues Radio/Navi und einen Subwoofer beinhalten. Dies ist nach wie vor der Königsweg, bei dem in Sachen Komfort und Sound alle Möglichkeiten offenstehen. Vielen Interessenten ist der zu betreibende Aufwand jedoch zu hoch, sei es für einen Zweitwagen oder weil es einfach ausreicht, „ein bisschen was am Klang zu machen“. Da heißt es überlegen, wie man mit minimalem Aufwand eine möglichst gute Klangverbesserung erzielen kann. Eine große Idee ist es, das ganze Originalsystem in Ruhe zu lassen und nur einen kleinen Verstärker hinzuzufügen, im Idealfall einen, der per Plug&Play in den Originalkabelbaum gesteckt werden kann. Dafür gibt es bereits Mini-Endstüfchen auf dem Markt – genauso wie Endstufen, die einen großen Schritt weiter gehen und nicht nur verstärken, sondern den Klang beeinflussen. Die Rede ist von kompakten DSP-Endstufen, die mit Equalizing, Laufzeitkorrektur und anderen Klangwerkzeugen den Sound verbessern. Der Nachteil bei Letzteren ist oft die Installation, die nicht mehr per Plug&Play erfolgt. Nun bringt Axton zwei neue Enstufen, die den Ansatz verfolgen, alle wichtigen DSP-Features mit Plug&Pplay-Installation zu verbinden. Und, wie bei Axton zu vermuten, das Ganze zum bezahlbaren Preis. Die DSP-Endstufen A430DSP und A480DSP stehen brandneu beim Fachhändler, beide sind Vierkanalverstärker mit Soundprozessor. Die A430DSP hat das Format einer Zigarettenschachtel, sie ist klar dafür gedacht, einfach hinters Radio in dessen Schacht „geworfen“ zu werden – minimaler geht´s nicht  bei der Installation. Die A480DSP ist etwas größer, aber immer noch winzig, und sie braucht wegen ihrer ernsthaften Mehrleistung einen eigenen Stomanschluss. Beide werden mit einem fertigen ISO-Kabelbaum geliefert, es sind jedoch auch 10 fahrzeugspezifische Kabelbäume lieferbar die von VAG über Opel, Chevrolet, Ford, Nissan, Kia, Hyundai bis Peugeot etliche Fahrzeuge abdecken. Und beide sind natürlich  Digitalendstufen, die mit integrierten Verstärkerchips arbeiten. Die kleine A430DSP verzichtet auf ein Netzteil und verlässt sich auf die 12 Volt Bordspannung. Bei der größeren A480DSP finden wir einen kleinen Trafo nebst Pufferung und deutlich größere Komponenten für die Endverstärkung. Beide Endstufen haben dazu einen DSP-Chip von Analog Devices auf der Platine, der die Wandlung von analog nach digital und wieder zurück gleich mit übernimmt. An den Gehäusen gibt es ausschließlich Systemstecker (und bei der A480DSP die Stromklemmen) und keinerlei Bedienelemente außer einem kleinen An/Aus-Schalter für den DSP. Alle Funktionen werden über die Android-App bedient, die über Bluetooth Verbindung zu den Endstufen aufnimmt. Die Eingänge des Systemsteckers nehmen Hochpegelsignal von den Lautsprecherleitungen eines Radios auf, die Empfindlichkeit ist dabei fix bei 8 Volt eingestellt. Weiterhin gibt es ein ebenfalls fest eingestelltes Subsonicfilter  bei  45  Hz, das allerdings durch Bassanhebung aufgewei

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Axton A480DSP

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 02.06.2016, 09:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages