Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car HiFi Endstufe Multikanal

Serientest: Hifonics X4 Atlas, Hifonics X4 Zeus, Hifonics X4 Andromeda


8488

Hifonics hat was zu feiern. 30 Jahre sind sie nun erfolgreich im Geschäft und haben es geschafft, eine der prominentesten Marken im Car-HiFi- Business überhaupt zu werden. Zum Jubiläum haben sie nun die X4-Serie aufgelegt, die einem das Grinsen ins Gesicht schießen lässt.

Mein Gegrinse, das schon beim Betrachten der Verpackung anfi ng, hat mehrere Gründe. Zum einen kenne ich Hifonics-Endstufen sehr gut und weiß um die unumstrittene Qualität. Und die X4-Kolosse sind das Beste, was unter der Marke Hifonics auf den Markt kommt. Der zweite Grund für mein Grinsen ist die Tatsache, dass man sich bei Hifonics treu geblieben ist und Endstufen im Männer-Format abliefert. Klar, Hifonics kann auch klein und kompakt, das haben sie ja mit den Triton- und Mercury-Verstärkern schon unter Beweis gestellt. Doch macht es mich richtig glücklich, dass die Generation-X4-Amps wieder mächtige, Ehrfurcht erregende Boliden geworden sind, die Erinnerungen an glorreiche Car-HiFi-Tage aufl eben lassen.Das bedeutet: Die X4-Amps sind schwer, beherbergen jede Menge Kupfer in Form von Spulen und Trafos und lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie eine stabile, eher noch unüberwindliche Bank für die Endstufen darstellen. Der Netzteilsektion ist also schon von Weitem anzusehen, dass sie darauf ausgelegt wurde, ganz mächtige Leistungswerte zu ermöglichen. Den Dingern wird so schnell nicht die Puste ausgehen. Egal, was man mit ihnen macht.

Und das kann eine Menge sein, schließlich sind die Amps durch die Bank für Impedanzen bis hinunter zu einem Ohm pro Kanal spezifi ziert – da kann im Ernstfall mal richtig Strom durch das Netzteil wandern.Besagte Endstufen (auch die Mono) sind klassischer Schule in Class-A/B-Betrieb, die mit breitbandigen Endtransistoren und einem Hifonics-typisch völlig entzerrten Layout daherkommen. An Material wurde hier nicht gespart und die langjährige Erfahrung der Entwickler sorgt dafür, dass diese Materialschlacht zu etwas ganz besonders Kräftigem umgesetzt wurde. Das ist zweifelsohne bewährte, zeitgemäß exzellente Hifonics-Qualität, die einem da präsentiert wird.

Preis: um 570 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics X4 Atlas

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

09/2013 - Christian Rechenbach

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics X4 Zeus

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics X4 Andromeda

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

09/2013 - Elmar Michels

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 24.09.2013, 09:14 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH