Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Chassis


Einzeltest: Emphaser EF08N-G5 + EF10N-G5 + EF12N-G5


Raumwunder

396.php

Dass flache Subwoofer voll im Trend liegen, hat Emphaser bereits vor einiger Zeit erkannt. Die G5-Shallow-Serie besteht aus drei Chassis in den Größen 8, 10 und 12 Zoll, welche nun ausführlich besprochen werden.

Bei beengten Platzverhältnissen im Kofferraum greift man gerne auf flache Bassgehäuse zurück, die sich unauffällig, weil raumsparend platzieren lassen. Eine solche Konstruktion wirkt sich natürlich auch auf den verwendeten Lautsprecher aus, der dazu eine möglichst geringe Einbautiefe aufweisen muss. Das alleine wäre überhaupt kein Problem, aber wenn auch noch der Pegel stimmen soll, muss der Konstrukteur die erst einmal unvereinbaren Anforderungen viel Membranhub und wenig Einbautiefe unter einen Hut bringen. Im Grunde der einzig mögliche Weg ist, den Wooferantrieb nicht wie üblich hinten an den Lautsprecher anzubauen, sondern so weit es geht Richtung Membran zu verlagern. Damit landet er im Korb des Lautsprechers, wo es dann so richtig eng wird, da dort auch noch die Membranaufhängung untergebracht werden muss. Bei all der Technik muss die Membran auch noch eine standesgemäße Bewegungsfreiheit behalten und das ist das eigentliche Problem. Unseren Emphaser Woofern sieht man bereits auf den ersten Blick an, worum es geht: Die Membranen wölben sich aus dem Korb heraus, anstatt wie bei der üblichen Konusform in ihm zu verschwinden. Es handelt sich um stabile Profile aus Polypropylen, die auf Vorder- und Rückseite verstärkt sind, denn egal, ob flach oder tief, eine Suboofermembran gehört möglichst steif und stabil gemacht.

Penible und bildschöne Verarbeitung darf man bei Emphaser erwarten, und so sind auch die G5 perfekt zusammengebaut, wobei nur die feinsten Zutaten wie Butylsicken, vollsynthetische Zentrierungen, Polyimid-Spulenträger und Neodymmagnete verwendet werden. Letztere sind platzsparend innerhalb der Schwingspulen untergebracht, wozu diese sehr üppig im Durchmesser ausfallen. Trotz der Kompaktheit handelt es sich keinesfalls um Sparantriebe, das zeigen die Konstruktionen mit den massiven Magnettöpfen zur Führung des Magnetfelds deutlich.

Preis: ab 150 Euro

Emphaser EF08N-G5 + EF10N-G5 + EF12N-G5

Oberklasse


-

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 23.02.2010, 10:11 Uhr
Folgen Sie uns:
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages