Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: D/A-Wandler, Hifi sonstiges

Systemtest: M2Tech Evo DAC, M2Tech Evo Supply, M2Tech Evo Clock


Computer- HiFi 2.0

5830

Wenn man heutzutage von Computer-HiFi spricht, bedeutet das in der Regel, dass man einen D/A-Wandler per USB mit seinem Rechner verbindet, passende Treiber installiert und verlustfrei kodierte Musik über diese Verbindung schickt. Es gibt jedoch immer noch Dinge, die das musikalische Ergebnis stark nach oben korrigieren.

Peripherie:


 Quellen: Apple MacBook Pro, OSX 10.7.2, Channel D PureMusic 1.85, M2Tech HiFace Evo, Apple MacBook Pro, Bootcamp mit Windows 7 Home, Sonata Server, M2Tech HiFace Evo
 Vorstufe: MalValve preamp four line
 Endstufen: Accustic Arts AMP II
 Lautsprecher: Focal Solo 6, KEF XQ50, Klang+Ton „Nada“

Es ist an der Zeit, darüber nachzudenken, was zwischen USB-Buchse und Wandler passiert und an welchen Stellen man noch einen Hebel ansetzen kann, um weiter nach vorn zu kommen. Es überrascht mich nicht im Geringsten, dass ausgerechnet die Firma M2Tech mit Lösungen kommt, die es bisher so noch nicht gab und die äußerst sinnvolle Ansätze verfolgen. Die Italiener waren seinerzeit auf vielen Gebieten die Allerersten mit funktionierenden Produkten. Ich erinnere da nur an den mittlerweile legendären HiFace-USB-Konverter oder den Young-DAC, der der erste Wandler mit 384-kHz-USB-Schnittstelle war. Die M2Tech-Wunderwaff e HiFace Evo, ein USB-Transport mit allen erdenklichen digitalen Ausgängen, ist außerdem so etwas wie ein Universalwerkzeug in meiner täglichen Arbeit. Dementsprechend erwartungsvoll war ich, als mir der deutsche M2Tech-Vertrieb Higoto einen ganzen Schwung kleiner Kartons in den Hörraum stellte, in denen sich ein kleiner Wandler, ein Netzteil und eine externe Clock befanden. Nach kurzer Überlegung und dem Betrachten der Ein- und Ausgänge wurde mir klar, was ich da eigentlich in den Händen halte. Ganz kurz gesagt ergibt sich eine Profi -Kette im Mini- Format. Der Reihe nach.

Preis: um 370 Euro

M2Tech Evo DAC


-

Preis: um 370 Euro

M2Tech Evo Supply


04/2012 - Christian Rechenbach

Preis: um 370 Euro

M2Tech Evo Clock


04/2012 - Christian Rechenbach

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 24.04.2012, 11:36 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages