Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Download

Musikrezension: Holly Cole Trio - Girl Talk (2xHD)


Holly Cole Trio - Girl Talk

9242

Holly Cole, die für ihr breites Repertoire an Klangfarben für unterschiedliche Genres bekannt ist, reiste 1983 nach Toronto, Kanada, um dort ihre musikalische Kariere zu starten. Drei Jahre später gründete sie das Holly Cole Trio, zu dem noch Bassist David Piltch und Pianist Aaron Davis zählten. „Girl Talk“ ist das erste offizielle Album, das die drei 1990 hervorbrachten. Was in Kanada ein absolutes Must-Have ist, ging bei uns im direkten Vergleich zum Heimatland unter, doch das wie so oft zu Unrecht. Die warme Stimme von Frau Cole, das wirklich passende Zusammenspiel der drei sind das, was dieses Jazz-Album ausmacht. Hier hat man den Eindruck, dass ein paar Freunde zusammenspielen, deren Hauptziel es nicht ist, für technische Perfektion einen Award zu bekommen. Die drei hier machen einfach gemeinsam Musik. Und da ergibt sich das mit dem hohen musikalischen Anspruch von ganz allein. Und das, obwohl diese Lieder am Stück und ohne Overdubbing aufgenommen wurden, was eine gewissen Live-Atmosphäre mit sich bringt. Die erste Aufnahme wurde auf DAT-Tape aufgenommen, von 2xHD später resampelt (und damit jitterreduziert) und auf 176,4 hochgerechnet. Dieses 96-kHz-Master wurde aus dem Originalmaterial mit dCS-Vavaldi- Clocks gewonnen und klingt absolut astrein. 

www.highresaudio.com 

Verfügbar als:

 Compact Disc
 Studio Master FLAC, 96 kHz, 24 Bit
 DSD64, 2.822 MHz 

Holly Cole Trio - Girl Talk (2xHD)


-

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 01.04.2014, 11:39 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages